Zu Gast bei den femtastics: Eine Homestory bei uns & mit mir. - Kathrynsky's

Mittwoch, März 07, 2018

Zu Gast bei den femtastics: Eine Homestory bei uns & mit mir.



Ende Februar habe ich Besuch bekommen. Katha von dem Online Magazin femtastics hatte sich angekündigt – mit Fotografin. Um bei uns zu Haus mal zu schauen wie es aussieht und mir eine gaaaanze Menge Fragen zu stellen. Das Magazin hat sie 2015 gemeinsam mit zwei Freundinnen gegründet. Und nachdem ich Eine der Drei, Lisa, selbst schon im Interview meiner Reihe "Hamburger Menschen" hatte und bereits einige meine liebsten Freundinnen von den femtastics zu Haus oder auf der Arbeit besucht wurden, war ich jetzt an der Reihe. 

Wir leben seit einem halben Jahr in einer wunderschönen Wohnung in der Hamburger Neustadt und die Küche und das Wohnzimmer (+ das Klo, haha) zeigen wir gern her – die anderen Zimmer bleiben lieber so privat wie wir sie gern haben. 👀 Es war ein unglaublich sonniger und schöner Vormittag und als Katha und ich so ins plaudern kamen, habe ich fast vergessen, dass ich interviewt wurde. Schließlich kennen wir uns (sie bloggt privat unter i love ponys) bereits seit fast zehn Jahren und in dieser Zeit ist eine Menge passiert. Es ging um das Internet, dessen Nutzung, was es in Zukunft so bringt, wann man mal aufhören kann, bloggen an sich, das Leben, sie hat mir Fragen aus der Serie "Hamburger Menschen" gestellt und, ach lest euch doch mal rein. HIER HIER HIER ist der LINK.


 Lieben Dank für das schöne Interview! 💖


P.S. Die liebe Corinne hat mir, als sie noch einen Blog hatte, auch die "HH Menschen" Fragen gestellt, wenn ihr also noch mehr lesen wollt, dann klickt mal HIER. Und Argin, mit dem ich in dem Beitrag so schön Kaffee trinke, kennt ihr bestimmt eh schon von meinen ganzen Public Coffee Roasters Beiträgen. Ihn hatte ich auch schon im "HH Menschen" Interview. Und wenn ihr dann noch nicht genug habt, dann lest doch noch ein paar Beiträge und Interviews bei den femtastics mit meinen Freundinnen Kate, Alex, Anna, Camilla, Kadda, Vanessa, Steffi, Cathy, Melodie, Sophia oder Tina. Auch spannend, diese Interviews: Über den Mond mit Glory, Mina vom Standard oder mit Bühnenbildnerin Martina. Und und und ... meins! 💚


P.S. Was im Interview über meine Ma etwas lapidar dahergesagt klingt, war eher wie "im Herzen ein Hippie und frei" gemeint. Sie ist natürlich nicht alt 💃 .