Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Leo Valentin Lazar. Hamburger Menschen #11

Der heutige Gast der Rubrik Hamburger Menschen ist Musiker – Hamburg ist voll von Musik und Kunst und Menschen die dies vereinen wollen. Einer von ihnen ist Leo, zum ersten Mal habe ich ihn im Sommer diesen Jahres bei dem Nachbarschaftsmarkt "Hallo Frau Nachbar" getroffen. Seitdem bin ich ihm wieder begegnet und wollte ihn auch gern im Blog zu Gast haben. Doch genug davon, Leo;

Wer bist du? Woher kommst du? Seit wann bist du in Hamburg?

Moin! Ich bin Leonard „Leo“ Valentin Lazar, aus Hamburg. Geboren bin ich 1985 in Frankfurt am Main und aufgewachsen in Kiel. Mittlerweile lebe ich seit 10 Jahren in Hamburg, mit einem kleinen Studium-Intermezzo in Dinkelsbühl und meinem Zivildienst in Berlin.


Erzähl mal von deinem Beruf.

Ich bin Musiker und Künstler. Ich schreibe Songs für mich und andere und produziere Musik jeglicher Art, die mir gefällt. Die letzten Jahre war ich sehr viel als Live-Drummer-Performer unterwegs (ich kenne fast jede Autobahn-Raststätte im deutschsprachigen Raum Europas), habe dazu in verschiedensten Kunst/Kultur-Projekten mitgewirkt.

Da ich seit fast vier Jahren Papa bin, möchte ich gerne heimischer werden. Da passt es sehr gut, dass ich gerade in Hamburg eine Produktionsfirma in dem Kollektiv „106Hz“ zur Vertonung sämtlicher Medien gegründet habe. Da ich Multiinstrumentalist bin, kann ich mich dort fett austoben.

Aktuell arbeite ich an einem avantgardistischen, genreübergreifenden Kunstprojekt in New York.

Was wäre deine Job, würdest du nicht das machen, was du jetzt machst?

Weiterlesen ...


Da ich Fernweh-Getriebener bin, würde wahrscheinlich Hängematteknüpfend auf Hawaii auf bessere Wellen warten … Ist ein Traum von mir!

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Meistens stopfe ich mir freie Tage total zu, weil ich, wenn ich nicht arbeite, endlich Zeit mit meinem Sohn habe! Wenn ich beides nicht habe, dann kümmere ich mich um „meine“ Sachen, Projekte und Interessen … Manchmal, aber selten, mache ich auch gar nix.

In welchem Stadtteil von Hamburg lebst du? Möchtest du nochmal in einem Anderen wohnen?

Im Moment in Eppendorf, davor in Ottensen, wo ich sehr gerne wieder hin möchte! Ich suche gerade eine 2-Zimmer Wohnung … Falls also jemand etwas weiß …

Wo würdest du dein Traumhaus bauen?

Am Ende der Pyrenäen in Südfrankreich, oben auf den Klippen am Mittelmeer …

Was macht Hamburg für dich zur Kulturstadt #1?

Das Netzwerk ist geil! Und die Herausforderung, die „Richtigen“ unter den vielen Heißluft-Bläsern zu finden, ist enorm! Juhu! Voll rein!

Was würdest du ändern, wenn du Bürgermeister wärst?

Den Spielplan der neuen Elb-Philharmonie … E- und U-Musik, bitte!!!

Warum Hamburg und nicht Berlin oder New York?

Ich liebe New York, habe eine Zeit lang in Berlin gelebt (nicht meine Stadt), bin aber durch meinen Job und meinen Sohn an Hamburg gebunden! Bis er es vielleicht versteht, dass Papa mal woanders leben will.

Alster oder Elbe?

Beides! Hand in Hand!

Wieviel Stunden am Tag ist dein Smartphone an?

Hahaha … Jaaaa! Ich hab das Zeug zum Suchti, habe es aber im Griff!
Ca. 19 Stunden. Zum Schlafen „aus“, erst nach Sohn-zur-Kita-gebracht-haben „ein“.

Keine Frage, Platz für deine Antwort oder was du loswerden möchtest:

Denkt freier, liebe Leute! Ihr seid nicht allein!

www.facebook.com/leolazar




Lieblingssong des Moment?

Grab The Sunset“ (Hundreds)

Lieblingssong forever?

Bring On The Night“ (Sting)

Möchtest du noch jemanden grüßen, hier ist Platz dafür:

Meine Familie und Freunde!


Kommentar veröffentlichen

My Instagram