There is a new kid in nature: the female explorer - Kathrynsky's

Mittwoch, Juni 17, 2020

There is a new kid in nature: the female explorer

Die Anzahl an Outdoor-Magazinen ist überschaubar und wir lieben sie alle! Ihren Look, die Bilder und Inhalte. Jedoch finden wir uns immer nur zu einem Teil wieder. Wir vermissen authentische Reisegeschichten von Frauen und praxisnahe Themen wie die Monatshygiene unterwegs. Das Outdoorthema ist noch immer sehr männlich geprägt. Schaut man sich die schön designten Hefte an, sehen wir Männer in Karohemden, die Holz hacken und sich eine Pfeife schnitzen. Es ist nicht so, dass uns dieser Anblick stört, im Gegenteil – wir lieben echte Kerle in Holzfällerlook (hot!). Das ist nicht der Punkt. Uns geht es darum auszugleichen und Vorurteile zu entkräften. Wir fragen uns, werden Wildnis und Weiblichkeit noch immer als Gegenpole gesehen, die sich nicht vereinen lassen? Ist die wilde Frau immer noch die Hexe aus dem Wald? Wir wissen, dass es nicht so ist, denn wir sind selbst Entdeckerinnen, die ihre Art von Natürlichkeit und Daraußensein leben.  
 
Sarah, Leo, Nic und Jess haben es sich zur Aufgabe gemacht ein Outdoor Magazin für Frauen rauszubringen. Noch ist es nicht so weit, doch schon bald, sollen wir es haptisch in unseren Händen halten, noch in diesem Herbst, wahrscheinlich Anfang September erscheint die erste Ausgabe. Wo und noch mehr zu der Entstehungsphase, findet ihr schon jetzt auf dem Instagram Accounts der Vier: @thefemaleexplorer!

Doch es geht nicht nur darum zu folgen und die Bilder mit Herzchen zu markieren, sie wollen eine Community um The Female Explorer aufbauen, um Frauen anzusprechen, zu inspirieren und zu ihrem #wildself zu stehen. Egal ob ungeschminkt oder mit Fake Lashes! Unter dem Hashtag #femaleexplorercommunity featuren sie auch eure Beiträge. Also, entdeckt, erforscht und verbindet euch und tausch euch mit ihnen aus! Und für das gedruckte Magazin: Stay tuned!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar! :o)