Carmen Boch. Hamburger Mensch #221 - Kathrynsky's

Freitag, Juni 19, 2020

Carmen Boch. Hamburger Mensch #221

Seit jeher ist einer meiner Miniträume die Kreation einer Kette, an der ein Eislöffel oder / und eine Pommesgabel hängt. Gibt es etwas Nachhaltiges und zugleich Praktischeres? Ich hätte dann immer alles dabei, was ich brauche, oder? Ich bin wohl nicht die Einzige die so denkt, denn es gibt diese Ketten schon. Carmen Boch, eine Hamburger Designerin verkauft sie seit Jahren. Grund genug sie mal für die Serie 'Hamburger Menschen' zu interviewen. Und sie hat noch mehr zu erzählen, los geht es mit dem Interview #221, erzähl mal von dir, Carmen.

Ich komme aus dem Handwerk, bin gelernte Goldschmiedin und habe hier in Hamburg Produktdesign studiert. Mein Name ist Carmen Boch, aufgewachsen bin ich im Süden Deutschlands in Oberschwaben.

Photocredit: Marcia Breuer

Seit wann bist du in Hamburg?

Das Studium an der HfbK hat mich vor 25 Jahren nach Hamburg verschlagen. 


Erzähl mal von deinem Beruf?

 Meine Goldschmiedewerkstatt befindet sich in einer Ateliergemeinschaft, welche in Altona Nord liegt. Dort bin ich seit über 17 Jahren zuhause. Hier entstehen meine Schmuckstücke und Produkte, inspiriert von althergebrachten Dingen, welche ich oft neu inszeniere. Ich arbeite mit dem Material, lasse weg, verlängere, kürze, adaptiere, kombiniere
Photocredit: Marcia Breuer
Was wäre dein Job, würdest du nicht das machen, was du jetzt machst?
 
Wenn ich nicht in meiner Werkstatt bin, findet man mich bei LUV Interior in der Schanze. Als Produktdesignerin kann ich hier meine Liebe zu Möbeln, Materialien und Farben an die Kunden bringen. 

Wenn ich dann noch Zeit finde, arbeite ich als Kunst- und Designvermittlerin im Museum für Kunst- und Gewerbe. Hier führe ich meist Kunstprofilklassen, neben der theoretischen Einführung in der Ausstellung arbeite ich auch praktisch mit den Schülern in den Werkstätten.

Goldschmiedin und Designerin passt ganz gut, ich bin sehr glücklich damit. Mein Beruf ist sehr bunt und es wird nie langweilig. 


Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

In meiner freien Zeit findet man mich am Herd, an der Elbe, in Altona auf dem Wochenmarkt oder bei meinem Freund in Berlin. 


In welchem Stadtteil von Hamburg lebst du?

Ich lebe in Altona Nord.
Photocredit: Marcia Breuer
 
Möchtest du nochmal in einem Anderen wohnen?

Wenn Hamburg und Umzug, dann würde ich gerne einmal in der Neustadt wohnen wollen. 


Wo würdest du dein Traumhaus bauen?

Mein Traumhaus kann ich mir gut im Allgäu vorstellen. Das hügelige Voralpenland gefällt mir schon sehr gut. Ich bin gerne auf dem Berg. Hier sind meine Wurzeln, die Nähe zum Bodensee, Österreich, Schweiz, Italien ... alles ist um die Ecke. 


Ist Hamburg für dich eine Kulturstadt?

Ja, Hamburg ist für mich eine Kulturstadt. 


Was würdest du ändern, wenn du Bürgermeister wärst?

Wenn ich in Hamburg was zu sagen hätte, würde ich die Alster wieder zum Schwimmen freigeben und kleine Badeanstalten, wie sie es schon mal gab wieder installieren. Ich würde unbedingt die Innenstadt autofrei gestalten. Außerdem würde ich mich massiv für ein absolutes Grundeinkommen einsetzen.
Photocredit: Marcia Breuer

Warum lebst du in Hamburg und nicht Berlin, Istanbul oder New York?

Ich mag die Größe der Stadt, sie ist sehr überschaubar. Die höfliche Zurückhaltung der Menschen gefällt mir. Außerdem ist die Stadt sehr grün und man ist schnell an der Ost- und Nordsee. ... und der Hafen, natürlich. 


Alster oder Elbe?

Elbe.


Wieviele Stunden am Tag ist dein Smartphone an?

24 Stunden. Ich habe große Kinder, Teenager +, für die möchte ich immer erreichbar sein.
You never know ...


Lieblingslied / buch / serie forever ever?  

One von Jonny Cash.
Benedict Wells 'Vom Ende der Einsamkeit'. 


Plätze, die man sich in Hamburg unbedingt mal angeschaut haben sollte:

Die Strandperle,
den alten Elbtunnel und 
den Michel.


Carmens Produkte findet ihr auf ihrer Seite:
http://carmenboch.de/

Kaufen könnt ihr sie auch offline, z.B. im Hamburger Perle Store

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar! :o)