Schlaf gut. Träum gut. Tut gut. Der Schlafdrink mit Gute-Nacht-Formel. #allyouneedissleep - Kathrynsky's

Sonntag, Juni 28, 2020

Schlaf gut. Träum gut. Tut gut. Der Schlafdrink mit Gute-Nacht-Formel. #allyouneedissleep


Mitte März wurde ich ins Home Office geschickt. Der Arbeit-Freizeit-Leben-Schlaf-Rhythmus, den ich bislang hatte, wurde durcheinandergewirbelt. Ich habe nie viel Schlaf gebraucht, sechs, sieben Stunden reichen mir oft und ich bin fit. Auch einschlafen ging immer ziemlich gut. Meine stetige Konstante: Guter Schlaf mit amüsanten und abenteuerlichen Träumen.

Auf einmal ist alles anders – ich weiß, nicht nur für mich, für alle. In fast allen Lebenslagen. Nicht mal das Einschlafen klappte mehr und das hat mich ziemlich kirre gemacht. Die Gedanken kreisten und manifestierten sich in eine Spirale, die sich ins Negative, statt ins Positive drehte. Was bringt die Zukunft, was die Gegenwart, wie soll es weitergehen ... Und, was tun, wenn der Schlaf nicht mehr so kommen mag, wie ich es gewohnt war?

Das Universum hat wohl gelauscht und dies irgendwie mitbekommen, denn Anja von #sleepink hat mir Anfang Mai von ihren Tees und Schlafdrink Produkten erzählt und mir angeboten diese auszuprobieren. Passend, denn bei den Produkten dreht es sich um den guten Schlaf. Ein großes Thema - vor allem für die, die ihren Schlaf verbessern, aber nicht auf herkömmliche Schlafmittel mit den ganzen Nebenwirkungen zurückgreifen möchten. 

Zuerst habe ich die Schlafdrinks (Zutaten: Sauerkirschsaft, Wasser, Agavendicksaft, Passionsblumenextrakt, Hopfenzapfenextrakt, Zitronenmelissenextrakt, Melatonin, Maltodextrin der Extrakte, Konservierungsstoff Kaliumsorbat) probiert.  Man trinkt sie 30 Minuten vor dem Einschlafen und, was soll ich sagen, ich bin leichter in den Schlaf gekommen. Ohne zwischendurch aufzuwachen bin ich am nächsten Morgen aufgewacht und habe erstmal etwas gebraucht um wach zu werden. Doch schon in der zweiten Nacht hat sich mein Körper daran gewöhnt und ich habe mich, dank dem Drink, auf weitere ruhige und entspannte Nächte gefreut. Was ein Glück, denn so haben sich auch meine nächtlichen Gedanken beruhigt.

Ich würde euch nun auch gern raten gen Abend eher ein Buch zu lesen und daraus ein Ritual zu machen, als in einen Bildschirm zu schauen, doch, dass wäre nicht ehrlich, denn ich liebe es im Bett noch ein paar Kästchen i.love.hue oder Angry Birds zu spielen. So findet jeder seine eigene Routine und für mich gehört das Abendteechen jetzt dazu.


Mittlerweile wurde das sleep.ink Sortiment nämlich auch um zwei hochwertige Schlaftees erweitert. Diese sind bald in Reformhäusern, bei Douglas und auch im Alsterhaus erhältlich – vorerst allerdings nur über Amazon (Schlaftee RELAX, Schlaftee GUTE NACHT) und natürlich auch über die eigene Webseite: sleep.ink.

Auch diese habe ich schon getestet und würde sie des Geschmacks wegen am liebsten auch tagsüber trinken. Die Tee Zubereitung leitet für mich mittlerweile das Zu-Bett-Gehen ein und so habe ich nun einen neuen Rhythmus in dieser verrückte Zeit gefunden. Das seh wohl nicht nur ich so, denn die Tees wurden jetzt vom International Taste Institute in Brüssel mit dem "Superior Taste Award" für ihren Geschmack ausgezeichnet.  🎉 
 

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt, 
ich habe kein Geld für diesen Beitrag erhalten und 
der Text entspricht meiner persönlichen Erfahrung und Meinung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar! :o)