My little Berlin trip to My little box Blowww me away

Mein letzter Berlin Besuch ist sage und schreibe im August des letzten Jahres gewesen. Viiiiel zu lange her – In der nächsten Woche ist...


Mein letzter Berlin Besuch ist sage und schreibe im August des letzten Jahres gewesen. Viiiiel zu lange her – In der nächsten Woche ist die Berlin Fashion Week, was eine schöne Gelegenheit wäre, mal wieder in die Hauptstadt zu fahren. Nur ... seit ich vor zwei Jahren mal nicht fahren konnte, weiß ich, wie gemütlich es ist, einige der Shows von zu Haus aus, online, anzusehen, anstatt durch den Berliner Winter zu stromern. Ich muß jedoch zugeben, ich hatte in den letzten Wochen ein kleines bißchen Sehnsucht nach Berlin. 

Wie toll, dass eine Einladung von 'My Little Box' in das Berliner Apartement von 'Freunden von Freunden' einlud – ein guter Grund sich auf die Zugreise zu begeben. Da ich sie mit meinen lieben Freundinnen Anna und Alex angetreten bin, war die Fahrt gefühlt keine 1:40 Stunden lang. 
Angekommen stürzten wir uns in das Gewusel – die schönste Nebensache an solchen Events ist ja, dass man andere Blogetten trifft. Schön, wenn man mittlerweile auf gemeinsame Erlebnisse blicken kann – viele von den Supergirls kenne ich seit fast 10 Jahren, daraus sind auch einige tolle Freundschaften entstanden. Und auch neue Mädels und Jungs kennenzulernen und sich zu verknüpfen ist immer wieder ein großer Spaß.

Camilla, Cloudy, Katja, Kiki und die vegane Schoko-Kokos-Torte

Neben dem Essen und den Menschen, ging es natürlich um das Produkt 'My Little Box' und ich muß schon vorab sagen; ich bin schwer begeistert. Denn, als ich zuerst hörte, es handelt sich um eine Box, die einem via monatlichem Abo schöne Dinge schickt, war dass ja erstmal nix Neues. Also; die wunderhübsch designte Box stammt aus Frankreich und ist seit Dezember 2015 auch in Deutschland zu haben.

Die Besonderheit: In Zusammenarbeit mit ausgewählten Markenpartnern werden die 'My Little Boxen' mit hochwertigen Produkten zu immer wieder neuen Themen (Paris, Sommer, Gypsy etc.) befüllt. Ob Clarins, Diptyque Paris, Essie oder Yves Saint Laurent, der Fokus liegt auf Qualität und einer durchdachten Auswahl, die eben nicht nur aus Schönheits-, sondern aus Beauty-Accessoires und Lifestyle-Produkten besteht. Und dann wären da noch die Schirmfrauen (und vielleicht auch mal -Herren), wie z.B. Diane von Fürstenberg oder und auch Ines de la Fressange. 

Neugierig? Die Box kostet 17,50€ im Monat und ihr könnt sie unter 'My Little Box' bestellen (monatlich kündigen ist möglich).
Via App tanzen die Menschen und auch der Eifelturm leuchtet und singt.
Dazu gibt es monatlich auch ein Magazin, in dem es Ein– und Ausblicke gibt.
Die Inhalte werden mit liebevoll gestalteten Karten einzeln vorgestellt.


Beim meinem Berlinbesuch im August, war ich auch das letzte beim Haarfachmann und diese hatten wirklich eine kleine Überholung nötig. Also habe ich auch meinem Friseur des Vertrauens, Shan Rahimkan, einen Besuch abgestattet und war am Ende glücklich mit Welle. ✌


Die letzten Stunden in Berlin habe ich mit den lieben Blogetten genossen – was aus einem spontanen Feierabendtreff so werden kann. ... bis zum Weckerklingeln war auf jeden Fall nicht mehr viel Zeit.



... Danke für die schöne Zeit und bis bald Berlin!  

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images