Carolin Kebekus feat. Gott: "Im Namen der Mutter" - Kathrynsky's

Freitag, Juli 10, 2020

Carolin Kebekus feat. Gott: "Im Namen der Mutter"


Was VatiKann, kann Mutti schon lange.
Wie im Himmel so auf Erde:
Frauen können alles werden!



Was Carolin über ihr Verhältnis zur Kirche sagt, gilt auch für mich:

"Ich bin aus der Kirche ausgetreten, weil ich das vor mir selber nicht mehr rechtfertigen konnte.
Aber ich bin katholisch getauft und fühle mich immer noch als Christin."


In der DCKS geht sie auf 'Maria 2.0' ein, eine Reformbewegung, die sich der Gleichstellung von Frauen in der Kirche verschrieben hat ein: "Ich kann die Verbundenheit mit der Gemeinde und dem Glauben der Frauen von Maria 2.0 absolut nachvollziehen. Für mich ist es ein riesiges Rätsel, warum man nicht das Engagement dieser Frauen nutzt. Euer Laden geht den Bach runter, und da stehen schlaue, hochintelligente, studierte Frauen voller Liebe für ihre Kirche und wollen helfen! Ich hoffe, dass Frauen die Kirchen stürmen und sie zu neuem Leben erwecken."

Noch mehr Infos zu der Geschichte und dem Männerverein gibt es in einem weiteren Video:



Ich bin großer Fan der DCKS Show und mag mich mit der Sommerpause ohne Sommer nicht so recht anfreunden. Wer die Sendung noch nicht gesehen hat, JEDE Folge lohnt sich. 
Schauen könnt ihr sie in der


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar! :o)