Ein einzigartiger Duft dank dem Molekül Ambroxan – #AreYouTONI Sommerduft

Es bleibt ja noch eine Weile sommerwarm und da hat man lieber weniger an, weniger dran, weniger drauf – denn sonst läuft, schwitzt und schn...

Es bleibt ja noch eine Weile sommerwarm und da hat man lieber weniger an, weniger dran, weniger drauf – denn sonst läuft, schwitzt und schnaubt man wahrscheinlich schneller, als einem lieb ist. Weniger ist also mehr! Wenn mir im Sommer eine Parfum-Wolke begegnet, bin ich meist wie benebelt, denn es gibt doch so viel schöne Sommer-Düfte ... Regen auf Asphalt, gemähtes Gras, Sonnencreme, Erdbeeren ... wieso betäuben sich da manche mit zuviel Duftwasser? Im Moment bin ich ganz angetan von dem Duft TONI – dieser riecht allerdings bei jeder Trägerin anders.

Dies liegt daran, dass TONI ist auf einer Molekülbasis aufgebaut. Zedernholz, Moschus und Bernstein, gepaart mit dem Molekül Ambroxan. Diese Duftmoleküle verbinden sich mit der Haut und reagieren auf Körperwärme. So entwickelt sich der Duft bei jedem individuell und es riecht immer anders. Damit werden die strengen Prinzipien der klassischen Parfumkunst, und der Aufbau in Kopf-, Herz- und Basisnote, missachtet. So verstärkt der Duft die eigene Individualität.


Was ich daran mag; der Duft wirkt, ohne sich in den Vordergrund zu stellen. Er entfaltet seinen holzigen, trockenen, balsamischen, leicht tabakartigen Duft zwar sofort, doch ist nicht penetrant. Müsst ihr mal riechen – an euch. Sprüht ihn euch als Eau de Parfum Spray exklusiv bei Douglas auf und dann entscheidet ihr, ob ihr euch in Kombination mit Toni riechen könnt. Ich mich schon. :)

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)