William Fan. Designer-Portrait.

Vor nun eineinhalb Jahren feierte der Designer William Fan sein Debüt auf der Berliner Fashion Week. Seitdem hat man einige Kollektion...


Vor nun eineinhalb Jahren feierte der Designer William Fan sein Debüt auf der Berliner Fashion Week. Seitdem hat man einige Kollektionen von ihm gesehen, doch im Januar 2015 war er einer von insgesamt vierzehn Newcomer die, bei der Fashion Week, in Berlin dabei waren. Damals präsentierte er am Brandenburger Tor seine Abschlusskollektion aus dem Studium an der Kunsthochschule Weißensee. Diese Kollektion hieß "Welcome Home" und beschäftigte sich mit der Frage nach Heimat. 

Wo ist diese Heimat für ihn? Geboren wurde er in Hannover und seit 2014 lebt er in Berlin. Doch zuvor war er bereits im Ausland und hat Erfahrungen, bei unter anderem Alexander McQueen, gesammelt. 

Mit „Welcome Home“ suchte er nach einem neuen Zuhause, das Milliarden Menschen global nachempfinden können. Es kann also eigentlich nur einen Ort dafür geben: das Netz, der virtuelle Raum wird zu einem "neuen" Zuhause, was alles miteinander verbindet. Hier findet man, auf der Suche nach Antworten, fast eine zweite Heimat. So wie das Internet, schlicht und doch aufwendig vernetzt – so sind auch die Kollektionen von William Fan.


Minimalistische Ästhetik, klare Linien und funktionale Details, sind in seinen Kollektionen eine essentielle Mischung für das Erstellen einer modernen Garderobe. Egal ob für Männer oder Frauen, das Design ist mühelos und elegant. Immer wieder gibt es auch aufwendige Drapierungen  retrofuturistische Elemente und geräumige Silhouetten. Alles ist anders und doch gibt es Elemente wie Details oder Schnitte, Quasten oder Kugeln an Saumenden, die sich wiederholen und so am Ende ein geschlossenes Bild von opulentem Minimalismus ergeben.

Seine neueste Show zeigt William Fan am kommenden Donnerstag in Berlin (bei der Fashion Week) und ich freue mich jetzt schon auf mehr vernetzenden Minimalismus. 


 Die Bilder sind alle aus dem Instagram Account seiner Stylistin Josepha.

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images