Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Valentin Böckler. Hamburger Menschen #106

Als wir uns vor knapp sechs Jahren trafen, war es danach jeden Tag noch ein bißchen schöner zur Arbeit zu gehen. Ein wenig, als würden wir uns schon immer kennen und ich hätte einen dritten kleinen Bruder dazu bekommen.
Es war abzusehen, dass er als Windsurfer die Welt bereist, denn seine Neugier und der Ehrgeiz waren schon immer groß. Doch wer kann prophezeien, wie das Leben spielt, bei ihm hat es geklappt wie gewünscht. Auch von Verletzungen (das Hamburger Abendblatt erzählt euch von seinem Mittelfußbruch) lässt sich mein heutiger Gast der Serie "Hamburger Menschen" nicht abbringen. Kaum 24 Jahre alt und er surft schon an der Weltspitze mit – folgt ihm im Netz auf seiner Reise, seinen Wettkämpfen und dem Surfbrett.

Im Interview könnt ihr diesen so symphatischen Herren jetzt schon kennenlernen. Erzähl mal Valentin, wer bist du und woher kommst du?

Ich heiße Valentin Böckler und bin am 14.5.92 in Esslingen am Neckar bei Stuttgart geboren. Ich komme aus dem schönen Kreis Stormarn, am Rande von Hamburg, in Schleswig-Holstein.


Seit wann bist du in Hamburg?

Als ich 6 Jahre alt war, bin ich zusammen mit meiner Familie aus Esslingen nach Norddeutschland gezogen.

Erzähl mal von deinem Beruf?

Ich lebe derzeit meinen Sport als Profi Windsurfer, reise viel um die Welt und bestreite internationale Wettkämpfe. Außerdem organisiere ich meine eigenen nationalen Windsurf-Events (die German Freestyle Battles). Zudem bin ich selbständig, biete Dienstleistungen im Online Marketing, Grafik- und PR-Bereich an, und produziere Videos.


Nach meinem Realschulabschluss habe ich eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei OTTO in Hamburg begonnen. Dort konnte ich mich, nachdem ich alle Pflichtabteilungen durchlaufen haben, im Online Marketing spezialisieren.
Bei der Tochterfirma smatch.com habe ich meine liebe Kathrynsky kennengelernt, mit der ich ein halbes Jahr zusammenarbeiten durfte und viel Spaß hatte. Durch sie habe ich einiges gelernt was Blogs schreiben, Social Media und „Selbstvermarktung“ anbelangt – diese Dinge helfen mir bis heute.
Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung war ich 4 Jahre lang in dem Surfshop „Windsurfing Hamburg“ am Oortkatensee als Online Shop Manager tätig. Während der letzten zwei Jahre im Surfshop habe ich nebenher als PR-Trainee bei „Hoeppner Sport- und Markenkommunikation“ gearbeitet.

Was wäre dein Job, würdest du nicht das machen, was du jetzt machst?

Vielleicht hätte ich ein Studium in Richtung Film & Medien begonnen, oder wäre meinem eigentlichen erlernten Beruf als Groß- und Außenhandelskaufmann nachgegangen.

 
Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Wenn ich mal nicht in der Weltgeschichte zum Surfen unterwegs bin, genieße ich die Zeit in Deutschland bei meiner Family, meinem Mops-Mischling „Homer“ und Freunden.


In welchem Stadtteil von Hamburg lebst du?

Ich wohne nicht direkt in Hamburg. Ich lebe in Grande, das ist im Kreis Stormarn, am Rande der City.

Möchtest du nochmal in einem Anderen wohnen, wenn ja, wo?

Eigentlich bin ich eher ein „Dorfkind“, aber falls ich mal nach Hamburg ziehen sollte, würde mich die Richtung Winterhude reizen, weil ich dann Stadtpark und Alster in Einem habe.

Wo würdest du dein Traumhaus bauen?

Maui, Hawaii!
In den letzten Jahren war ich zweimal für ein Photoshooting einer meiner Sponsoren vor Ort. Dort ist das wirkliche Paradies auf Erden, dieser Lifestyle entspricht genau meinem Charakter! Es gibt weder Hektik noch Stress auf Maui und das ist genau, was mich ausmacht!


Ist Hamburg für dich Kulturstadt? Was macht sie dazu?

Ja, auf jeden Fall!
Zum einen hat man sehr viele Möglichkeiten Theater, Musicals oder Museen zu besuchen und zum anderen gibt es die Hafenstadt und die hat mehr Brücken als Venedig! Und das allein macht sie schon zur Kulturstadt!

Was würdest du ändern, wenn du Bürgermeister wärst?

Ich würde die erste stehende Welle im Stadtparksee bauen lassen und Windsurfen auf der Alster erlauben! Das wäre ein Traum!

Warum Hamburg und nicht Istanbul, Berlin oder New York?

Zum internationalen Model habe ich es noch nicht geschafft – Haha, Spaß bei Seite!
Es würde mich wirklich reizen mal für längere Zeit New York unsicher zu machen.

Alster oder Elbe? 

Außenalster! Dort habe ich schon die schönsten Sundowner von Hamburg erlebt und im Winter 2013, dank Sturm Xaver, die beste Windsurfsession gehabt, die sogar in den Tagesthemen in Deutschland und in Österreich zu sehen war!


Wie viele Stunden am Tag ist dein Smartphone an?

Wenn ich in Deutschland bin, dann bin ich eigentlich 24 Stunden erreichbar, außer wenn ich schlafe.
Im Ausland dafür so gut wie nie, da ich die meiste Zeit surfe und ich auf dem Wasser kein Smartphone gebrauchen kann. 


Keine Frage, doch ein wenig Platz für etwas, was du loswerden möchtest:

Ich habe vor kurzem angefangen, mein Leben und meine Erlebnisse auf You Tube zu teilen. Dort erstelle ich zur Zeit alle zwei Tage Vlogs und hoffe das ich DICH Kathrynsky auch mal vor die Kamera bekomme! 

Meinen Youtube Channel findet ihr unter: www.youtube.com/c/ValentinBöckler
Sonst folgt mir gerne auf www.facebook.com/valentinboecklerg
Alles gesammelt gibt es auf www.valentinboeckler.de


Lieblingssong des Moment?


Lieblingssong forever?

Cro – Easy (MTV Unglugged Version)

Drei Plätze, die man sich in Hamburg unbedingt angeschaut haben sollte:

  • Schanzenviertel
  • Alster
  • Hafencity/Speicherstadt

Möchtest du noch jemanden grüßen, hier ist Platz dafür:

An alle smatcher von damals und meinen ehemaligen Azubi Kollegen von OTTO! Außerdem an alle die mich kennen :) 

Kommentar veröffentlichen

My Instagram