lead awards - podiumsdiskussion mit chefredakteuren

giovanni di lorenzo von die zeit , mathias müller von blumencron von der spiegel und dominik wichmann vom sz - magazin diskutierten nicht...

giovanni di lorenzo von die zeit,
mathias müller von blumencron von der spiegel und
dominik wichmann vom sz - magazin

diskutierten nicht über print oder online, sondern über print und online.
Bild 3
die nagellacktante und äußerst geschätzte Sabrina und ich lauschten dem verschieben des journalismus. denn nachdem das internet lange informationsmedium war, hat es sich nun auch zum kommunikationsmedium entwickelt. die redakteure waren sich darin einig, das man auch in der not nicht allen einflüssen die stattfinden nachgeben muß, es jedoch nicht vergessen werden sollte die printmedien auch an die info - entwicklung des lesers anzupassen. und so werden sie in zukunft noch mehr arbeiten müssen um intensivere, neuere und mehr leistung zu bringen.
Bild 2
(ja, nur wir zwei waren die gäste, nur für uns war die pd)

das die "jüngere" generation mehr wert auf innovate informationen legt und der viel propagierte kulturpessimismus falsch ist, haben die herren verstanden. immer wieder angesprochen wurde die frage der monetarisierung für die online angebote von printmedien. unser eindruck war jedoch, das die redakteure sich darüber selbst noch nicht im klaren sind, denn auf die frage gab es keine richtige antwort.
interessant und nett war es trotzdem. lecker nicht... ;)
wir dürfen also weiterhin gespannt sein in was für eine richtung sich das lesen entwickelt....

den Lead Award für den besten Web Blog 2010 haben übrigens gewonnen: tadadadada:
Ich freu mich sehr für Euch Mädels!! Herzlichen Glückwunsch!

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images