Wie ich dir begegnen möchte. - Kathrynsky's

Dienstag, Juni 16, 2009

Wie ich dir begegnen möchte.

Ich möchte dich lieben, ohne dich einzuengen, 
dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten, 
dich erstnehmen, ohne dich auf etwas festzulegen, 
zu dir kommen, ohne mich dir aufzudrängen, 
dich einladen, ohne Forderungen an dich zu stellen, 
dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen, 
mich von dir verabschieden, ohne Wesentliches versäumt zu haben, 
dir meine Gefühle mitteilen, ohne dich dafür verantwortlich zu machen, 
dich informieren, ohne dich zu belehren, 
dir helfen, ohne dich zu beleidigen, 
mich um dich kümmern, ohne dich verändern zu wollen, 
mich an dir freuen - so wie du bist! 

(english poem)
Image and video hosting by TinyPic
in Mougas, Spain by Miguel Vidal/Reuters

Kommentare:

  1. "Blicke immer hinter die Worte"
    Bild und Worte ergeben eine ganz neue Ebene!

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Gedicht..
    (Bild passt irgendwie nicht)
    aber das Bild ist voller emozionen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Gedicht ist so toll, es drückt genau aus, was ich gerade füe einen bestimmten jemanden fühle...

    AntwortenLöschen
  4. Das Gedicht beschreibt die perfekte Beziehung. Sehr schön.

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild passt eigentlich ziemlich gut, da das Gedicht die perfekte Beziehung zwischen Reiter und Pferd beschreibt.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! :o)