Was so im November ist.

Seit genau zwei Wochen liege ich mit einer mittelschweren Lungenentzündung flach. Von jetzt auf gleich war sie einfach da, knapp 40° Fieber...

Seit genau zwei Wochen liege ich mit einer mittelschweren Lungenentzündung flach. Von jetzt auf gleich war sie einfach da, knapp 40° Fieber für zehn Tage und mein Körper war zu nichts mehr in der Lage. Nur noch schlafen schlafen schlafen. Wenn ich wach war, war ich beim Arzt, oder hab mich um meinen nicht vorhandenen Appetit gekümmert. Deswegen war hier auch so wenig los, entschuldigt.

Nunja, so gaaaaanz langsam bin ich auf dem Weg der Besserung und schaffe mehr als 4 Stunden am Stück wach zu sein. Was man da so macht? Ich hab ziemlich viele Naturdokus gesehen, Snapchat als große Unterhaltung empfunden und die ein oder andere Serie durchgesehen (endlich auch House of Cards, was meint ihr, wie es weitergeht?). Außerdem war das Internetz ja auch da und hat mir auch das ein oder andere Fundstück gebracht:


Nachdem ich "Das große Los" von Meike Winnemuth geradezu verschlungen habe, muß ich natürlich auch das neue Buch lesen: "Um es kurz zu machen". Kerzen mit Vanillegeruch und in den One Piece gekuschelt, besser geht es nicht. Diesmal in winterlicher Optik – das Norwegermuster ist (wie jährlich zu dieser Zeit), gerade auch wieder im Trend. Dazu wurde mir die Weir Moscow Edition Mütze ans Herz gelegt – was haltet ihr von der Farbkombi? Lila, Orange und Grün – geht das wirklich? 

Zudem erforsche ich gerade die Hooligan Stylevorlieben, eine super interessantes Thema, was ich bei Zeiten auf dem Blog zusammentrage. Eine Marke die dazugehört ist CP Company – die Goggle Jacke ist speziell, doch mir gefällt sie.

Außerdem bin sehr verliebt in die RIKA 'Mika' bag – sie ist einfach die wunderschönste Alternative zur Trio Bag von Celine. Genauso wie der Tubular X Knit. Ich hab ihn anprobiert und leider ist er in meiner Größe nur noch bei eBay zu haben – doch da gibt es ja nun den Sneaker Spot, vielleicht werde ich dort noch fündig?

Was macht man sonst so? Andere Blogs lesen zum Beispiel, ich bin großer Fan von Mau's neuer Brille von Fendi – wie schön sind bitte die Diamanten an der Seite und die verspiegelten Gläser! Schön, dass er langsam wieder mehr bloggt! < 3 

Dank meiner Krankendiät hat meine Haut etwas gelitten, zum einen sind die ganzen Medikamente nicht gut für sie und zum anderen verliert man einfach etwas, wenn man nur Brühe zu sich nehmen kann – deswegen probier ich mal das Detox Body Öl aus, wie es ist, berichte ich dann in ein paar Wochen. Im Moment mag ich neonpinke und silberne Nägel, ein bißchen Spaß geht auch wenn man krank ist.

Eine Menge Spaß machen auch Blumen. Sie tun einfach gut, die Farben lächeln einem ins Gesicht, auch wenn es einem mies geht, danke ihr Lieben für all diese gute Laune (das Photo hab ich von Frau Hansen).

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)