Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Backe, Backe Kuchen ...

In der Bäckerei Becker ... im schönen Münsterland ...

Nein, es ist kein Scherz. Meine Familie trägt den Namen Becker und meine Eltern haben tatsächlich eine Bäckerei. Sogar eine, die seit mehreren Generationen besteht. Vor dem Ofen haben schon mein Uropa und mein Opa gestanden, nun backt mein Vater die frischen Brötchen und vielleicht sieht man in ferner Zukunft auch noch meinen Bruder in schwarzweiß karrierten, mit Mehl bepuderten Stoffhosen. Und den gleichen Namen haben sie auch alle, Wilhelm Becker. Naja, mein Bruder hat Wilhelm nur noch als Zweitnamen aber immerhin. Verrückt, was? Sowas gibt es doch heutzutage nur noch sehr selten.

Noch verrückter ist, dass ich bis vor kurzem noch nie mit meinem Vater in der Backstube gestanden habe und das obwohl ich mich eigentlich ausschließlich von Kuchen, Keksen und gutem Vollwertbrot ernähren könnte. Ich habe zwar lange hinter der Theke gestanden und Ware verkauft aber richtig zu backen habe ich leider nie gelernt. Natürlich hat meine Mutter am Ende wieder dafür gesorgt, dass Vater und Tochter gemeinsam etwas zu unternehmen. Familienzusammenführung scheint wirklich eine ihrer lieblings Beschäftigungen zu sein ...

Des Mutter's fünzigster Geburtstag stand also an und dafür wurde natürlich tief in die Zuckertüte gegriffen. Zusammen mit meinem Vater und dessen Konditorkollege Jürgen, durfte ich bei den 'Petit Fours' helfen und eine Hochzeitstorte mit frischem Obst dekorieren. 


Mir war es natürlich schon immer klar, aber jetzt bin ich mir hundertprozentig sicher! Bäcker und Konditoren sind kleine Zauberer! Aus ein bisschen (ähäääm) Zucker, Marzipan, Eiern und frischen Früchten entspringt ein Genuss für den Gaumen, die Augen und vor allem für die Seele. Ich kann jedem nur ans Herz legen, es sich öfter gut gehen zu lassen, den Duft von frisch gebackenem Brot oder den Anblick bombastischer Sahnetorten zu genießen und sich zur etwas kälteren Jahreszeit das Gefühl von Wärme im Herzen durch den Genuss kunstvoller Pralinen aus Marzipan oder sündhaft leckerer Schokolade zu schenken.


Gastbeitrag von Nora

Kommentar veröffentlichen

My Instagram