exactitudes - eine Kunstausstellung. Und die Frage, bin ich im Kollektiv alleine oder gemeinsam? - Kathrynsky's

Montag, April 12, 2021

exactitudes - eine Kunstausstellung. Und die Frage, bin ich im Kollektiv alleine oder gemeinsam?

 

Den Wunsches nach Einzigartigkeit verspürt Jede/r in sich. Und dann ist da noch der Wunsch nach Anerkennung. Auf der Suche nach der eigenen Profilierung wird es uns heutzutage schwergemacht, denn was gehört alles zu unserem GANZEN? Lässt unserer Gesellschaft Stärken, Schwächen und Qualifikationen gleichermaßen zu? Profilieren wir uns mit unseren Stärken, um aus der Masse herauszustechen und Vorurteilen entgegenzuwirken? Es ist para­dox, doch wir glei­chen uns vor allem in dem Bemü­hen, ein­zig­ar­tig zu sein. Aus einem Indi­vi­dua­list wird am Ende eine Grup­pe von Indi­vi­dua­lis­ten. Dies wurde nun bei dem Kunstprojekt exactitudes auf schönste Weise dokumentiert. Auf anschauliche Weise bekommen wir bei der Betrachtung den Wider­spruch von Indi­vi­dua­li­tät und Uni­for­mi­tät aufgezeigt.  



Seit 1994 lichten der Foto­graf Ari Vers­lu­is und die Pro­fi­le­rin Ellie Uyt­ten­broek die Dress­codes ver­schie­de­ner sozia­ler Grup­pen ab. Für dieses Kunstprojekt wurden alle Menschen in ihren Ori­gi­nal-Out­fits gezeigt. Wenn man die Gruppen gemeinsam betrachtet, macht es also keinen Sinn sich Mühe zu geben, damit man doch als Individum wahrgenommen wird. Modische Positionierung scheint ver­geb­lich. Oder? Fühlt ihr euch nicht mehr so allein, wenn ihr euch wiederfindet?

Noch mehr Bilder und Gruppen findet ihr in der exactitudes/collectie/


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar! :o)