Sabine Kara-Jackson. Hamburger Mensch #160

Das Verhältnis zum Zahnarzt ist besonders. So schreibt das Lehrbuch 'Klinische Psychologie': "Der Patient gestattet dem Zahna...

Das Verhältnis zum Zahnarzt ist besonders. So schreibt das Lehrbuch 'Klinische Psychologie': "Der Patient gestattet dem Zahnarzt freiwillig, in seine intime Zone einzudringen, um vergleichsweise längere Zeit in ihr zu arbeiten. Diese zweckgebundene aber nichtsdestoweniger intime Situation lässt ein besonderes Vertrauensverhältnis entstehen." – mein heutiger Gast der Reihe "Hamburger Menschen" ist keine Zahnärztin, doch auch sie beschäftigt sich mit unseren Mündern und auch bei ihr muß das Vertrauen stimmen. Durch ihre ruhige Art, fiel es mir sehr leicht. Doch bevor ich euch zu viel von ihrem Beruf oder Sabine verrate, erzählt sie am besten selbst etwas, los geht es, wer bist du und woher kommst du, wenn nicht in Hamburg geboren?

Ich bin Sabine Kara-Jackson, verheiratet und in Hamburg Eimbüttel geboren.


Seit wann bist du in Hamburg und wie bist du hier „gelandet“?

Als Kind haben wir in Pinneberg und später in Buchholz i.d.N. gewohnt. Aber meine Mutter war eine echte Hamburgerin und wir waren viel in Hamburg bei den Großeltern. Nach der Schule bin ich dann erst nach Berlin für 4 Jahre und danach zum Studium nach Hamburg gezogen.
Ich habe in Eimsbüttel, Eppendorf und Niendorf gewohnt.



Erzähl mal von deinem Beruf.

An sich bin ich Designerin, habe weltweit DTP-Programme geschult, war jahrelang im MultiChannel Marketing sowie Personalmarketing in Deutschland, den USA und Südamerika tätig.  Jetzt wollte ich mal etwas von Anfang an aufbauen und gestalten und habe mit meinem Bruder das erste Beautiful Smile Center Hamburg eröffnet. Das Thema „schöne, weisse Zähne“ ist spannend und wir haben uns zertifiziert, damit wir unsere Kunden richtig beraten können. Für mich ist der direkte Kontakt mit den Kunden, deren Zufriedenheit wichtig. Und bis jetzt sind alle Kunden mit einem strahlenden Lächeln aus dem Laden gegangen. Das macht Spass.


Was wäre dein Job, würdest du nicht das machen, was du jetzt machst?

Das ist im Moment schwer zu beantworten... Mache ja gerade etwas Neues ☺ Baue ein Unternehmen auf, alles ist aufregend.
Ich bin ein sehr aktiver Mensch und für mich ist „mentale Bewegung“ sehr wichtig. Was in 5 oder 6 Jahren sein wird, schauen wir mal ...


Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Am liebsten bin ich mit meinem Mann zusammen, Freunde sind mir sehr wichtig und unser Hund hält mich auf Trapp.
Ich lese gern, gehe zum Pilates, mache Line Dance und koche leidenschaftlich gern.


In welchem Stadtteil von Hamburg lebst du?

Jetzt wohne ich mit Mann und Hund im Grünen in Buchholz i.d.N. und finde es ideal, dass ich Hamburg aber auch die Natur geniessen kann.


Möchtest du nochmal in einem anderen wohnen, wenn ja, wo?

Nein, ich bin zufrieden. Buchholz hat eine super Bahnanbindung, ich bin viel in meinem geliebten Hamburg, habe die meisten Freunde hier, brauche aber ländliche Idylle.


Wo würdest du dein Traumhaus bauen?

Bin sehr zufrieden mit unserem Häuschen. Aber wenn, dann am Meer, am Fluss, am See - Hauptsache Wasser und ein weiter Blick.


Ist Hamburg für dich Kulturstadt? Was macht sie dazu?

Ja, absolut !!! Neben Berlin ist sie DIE Kulturstadt und die schönste Stadt Deutschlands. Klar könnte man immer noch mehr machen, aber ob Museumsnacht, Musicals, Theater, Musikszene etc. Hamburg ist eine junge und sich im Wandel befindende Stadt.


Was würdest du ändern, wenn du Bürgermeister wärst?

Oooh haaa!! Das wäre absolut nicht mein Job. Da wüsste ich gar nicht, wo ich zuerst anfangen sollte. Meckern kann man ja viel. Mehr Fussgängerzonen, Strassencafés, Kneipen, bessere Verkehrswege, bessere Radfahrwege und und und ...
Das Wichtigste für mich ist aber ein soziales und respektvolles Miteinander.


Warum Hamburg und nicht Istanbul, Berlin oder New York?

Ich bin New York Fan!! Also da kommt Hamburg nicht mit, aber vom Flair hat Hamburg mit Hafen, Elbe und Alster viel zu bieten und es ist meine Heimat.


Alster oder Elbe?

Eindeutig die Elbe mit Flut und Ebbe, dem Hafen, die Athmosphäre „Weite große Welt“. Da geht mein Herz auf.


Wie viele Stunden am Tag ist dein Smartphone an?

Immer. Ich stelle es aber oft auf lautlos, zum Ärger meiner Familie und Freunden ☺


Ein wenig Platz für etwas, was du loswerden möchtest:

Ich würde es begrüßen, wenn es mehr Rücksicht untereinander, mehr Lächeln, weniger Egoismus gibt.


Lieblingssong des Moment?

Von Laing "Morgens immer müde". Das geht mit nicht aus dem Kopf und passt!


Lieblingssong forever?

Habe viele ... ist stimmungsabhängig. Ich liebe Blues.


Drei Plätze, die man sich in Hamburg unbedingt angeschaut haben sollte:

Der Hafen, die Speicherstadt, die Alster, St. Pauli bei Nacht und die Alsterkanäle, das sind schon die Alleinstellungsmerkmale der Stadt. Da kann keine andere Stadt in Deutschland mithalten.


Möchtest du noch jemanden grüßen, hier ist Platz dafür:

Auf alle Fälle Dich und alle, die mich kennen.
Tschüss ...


😁😁😁😁😁😁😁😁😁

Für euch bieten Biene und ihr Bruder bei beautiful smile auf ihre Zahnaufhellung 
bis zum 31. Dezember 2016 einen speziellen Rabatt von 25%. 

Die Preisgestaltung ist dann wie folgt:
Standard (3 x 7 Minuten) anstatt € 99,00 dann 74,25 €
Jahreskarte (2 x Standard) anstatt € 178,00 dann 133,50 €
Paarkarte (2 Personen je 1 x Standard) anstatt € 178,00 dann 133,50 €
Flatrate (2 x Standard plus 2 x Refresh à 7 Minuten) anstatt € 198,00 dann 148,50 €

Unter DIESEM Link könnt ihr das Angebot online buchen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images