#‎WhatIReallyReallyWant‬

Im Jahr 2015 wurde bei den Sustainable Development Goals von der UN festgelegt, Armut zu beenden, den Klimawandel zu beheben und Ungleichh...

Im Jahr 2015 wurde bei den Sustainable Development Goals von der UN festgelegt, Armut zu beenden, den Klimawandel zu beheben und Ungleichheiten zu bekämpfen. Das sind ganz schöne viele Vorhaben, doch irgendwann muß ja ein Anfang gemacht werden. Vor allem Mädchen und Frauen sind von diesen Herausforderungen unverhältnismäßig stark betroffen. Da gerade sie aber der Schlüssel zum Aufbau von Gemeinden sind, wurde in der UN festgelegt, das sie bei der Ausarbeitung von neuen Strategien und Programmen zuerst berücksichtigt werden. 

Es ist an der Zeit sich zu äußern und stark zu machen für die, die es nicht können – damit es, langsam aber sicher, eine kollektive Bewegung wird und die Führer dieser Welt zuhören, was wir für Mädchen wollen und was Frauen wirklich wirklich.

Gemeinsam mit Künstlerin Victoria Beckham hat die Organisation "The Global Goals" eine Aktion für eine Stärkung der Frauenrechte gestartet. Unter dem Hashtag #WhatIReallyReallyWant können Frauen und Mädchen Fotos mit ihren Wünschen und Forderungen an die Politik und Gesellschaft teilen. 
Zudem wurde das Lied "Wannabe" von den Spice Girls neu gedreht. In dem Video tanzen Mädchen und Frauen aus verschiedenen Ländern für ihre Forderungen nach mehr Gleichberechtigung. 

Im September dann wird "The Global Goals" die gesammelten Kampagne bei der UNO-Vollversammlung präsentieren. Also lohnt es sich mitzmachen, denn nur so wird 193 Staats- und Regierungschefs gezeigt, was Mädchen und Frauen wirklich wollen. Was wir wollen? "The Global Goals" fängt mit den 17 Zielen an, die die Weltführer 2015 festgelegt hatten. Dazu gehören das Ende von Armut und Hungersnöten, gute Gesundheitsversorgung, sauberes Wasser, sanitäre Einrichtungen, Frieden und Gerechtigkeit ein. 

Es lohnt sich also wirklich und nun tanzt ein wenig zu dem tollen Video:





You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)