Johanna Pröpstl. Hamburger Menschen #127

Johanna ist eine der beiden Frauen hinter den BESONDERS Märkte & Produkte . In diesem Jahr finden sie zum ersten mal im Cruise Center A...

Johanna ist eine der beiden Frauen hinter den BESONDERS Märkte & Produkte. In diesem Jahr finden sie zum ersten mal im Cruise Center Altona statt – und dies nun sogar an je gleich zwei Tagen. Dazu kommt auch noch eine eigene Produktlinie aus dem Lifestyle-Segment die zwischen nordischem Design und asiatischer Handwerkstechnik eine Brücke schlägt. Was dies bedeutet und wieviele Märkte es mittlerweile sind, dass erzählt sie uns nun selbst.

Wer bist du?

Ich bin Johanna Pröpstl 40 Jahre alt, verheiratet, Mutter von 3 Kindern (18, 11 und 8 Jahre alt) und der eine Teil der BESONDERS GbR - Märkte und Produkte.


Woher kommst du?

Geboren und aufgewachsen bin ich in Stuttgart. Ich fühle mich als schwäbische Hamburgerin. Die südlichen Wurzeln spielen schon eine wichtige Rolle für meine Persönlichkeit. Ich bin aber hier in Hamburg zu Hause und würde nicht mehr zurück gehen wollen.

Seit wann bist du in Hamburg und wie bist du hier „gelandet“?

Ich wollte nach der Schule weit weg und in den Norden, mit viel frischem Wind um die Nase, weg vom stickigen Kesselklima. Dann hat es mit einem Ausbildungsplatz in Hamburg geklappt und ich bin hier hängen geblieben. Inzwischen sind es 20 Jahre die ich hier lebe.

Erzähl mal von deinem Beruf?

Ich bin in der Besonders GbR zuständig für die Akquise, die Ausstellerbetreuung, und die Kommunikation mit Partnern. Wir veranstalten zwei Märkte in Hamburg; Den Designmarkt BESONDERSSCHÖN, hier geht's um junges Design und Handmadeprodukte und den Foodmarkt BESONDERSLECKER mit Kulinarischem und Accessoires rund um Küche, Kochen, Essen. 


Was mir Spaß macht ist der Kontakt zu den vielen unterschiedlichen Menschen mit denen ich zu tun habe. Die Auswahl der Aussteller und die damit verbundene Zusammenstellung, damit es eben besonders ist, liegt in meinen Händen das ist auch jedes Mal wieder sehr spannend. Die besondere Zusammenstellung spielt in der BESONDERS GbR sowieso eine große Rolle, denn wir beide als Personen sind schon mit unserer Herkunft (Deutschland und China) und Arbeitsweise eine besondere Mischung. Congsu He und ich haben uns auf einem Designmarkt kennengelernt ;) – Wir arbeiten jetzt seit 5 Jahren zusammen und merken, immer wieder wie gut wir uns ergänzen. Der Wunsch neben den Märkten noch was anderes zu machen ist in den letzten zwei Jahren immer wieder aufgetaucht. Jetzt ist es bald soweit, dass wir mit unserer eigenen kleinen feinen Produktlinie starten werden. Auch hier spielt unsere besondere Zusammenstellung und Herkunft eine wichtige Rolle. Mehr kann ich aber leider noch nicht verraten.


Was wäre deine Job, würdest du nicht das machen, was du jetzt machst?

Wahrscheinlich würde ich noch als Ergotherapeutin arbeiten oder wäre Gärtnerin.

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Gartenarbeit in meinem Schrebergarten ist ein super Ausgleich zur Arbeit am Schreibtisch, NIA tanzen mindestens 1x in der Woche, Ausgehen mit meinem Mann, Zeit mit meiner Familie verbringen, Kochen, Wohnung dekorieren, Freunde treffen.


In welchem Stadtteil von Hamburg lebst du? 

Ich lebe im schönen, bunten Eimsbüttel.

Möchtest du nochmal in einem Anderen wohnen, wenn ja, wo?

Eigentlich nicht, ich fühle mich sehr wohl hier aber es verändert sich natürlich auch viel und in ein paar Jahren sehe ich das eventuell anders.

Wo würdest du dein Traumhaus bauen?

In Eimsbüttel ;) oder als Ferienhaus in den Südtiroler Bergen.

Ist Hamburg für dich Kulturstadt? Was macht sie dazu?

Ja, wir haben große Museen und Theater, dazu viele kleine Bühnen und Ausstellungen in Off-Locations. Dazu Musikclubs wie den tollen neuen Mojo und Festivals. Mit unseren Events leisten wir auch einen Beitrag zum kulturellen Angebot. Neues, Kleines, Alternatives wie es jetzt z.B. in Wilhelmsburg entsteht, ist wichtig um die Kreativität dieser Stadt immer wieder neu zu inspirieren. 

 
Was würdest du ändern, wenn du Bürgermeister wärst?

Tja, Politik wäre echt nicht meins. Von den Themen denke ich im Bildungsbereich, also Kita/Schule, könnte einiges optimiert werden. Integration von Flüchtlingen die hier bleiben ist das aktuellste Thema finde ich. Mehr Menschen in sozialen Berufen ausbilden und viel besser bezahlen! Was ich auch noch schön finden würde, wenn die Politik Alternativen zum Altenheim unterstützen würde. Ich würde später lieber in einer coolen Alten-WG mit 24h-Betreuung wohnen als in einem 10qm  Zweibettzimmer ...

Warum Hamburg und nicht Istanbul, Berlin oder New York?

Für mich bietet Hamburg alles was ich brauche und will. Berlin wäre vielleicht noch eine Option, aber da könnte ich meinen Mann nicht überzeugen.
Manchmal sind mir die Berge ein bisschen zu weit weg, da muss ich dann häufiger im Urlaub hin.

Alster oder Elbe? 

Ganz klar ELBE! Umso mehr freue ich mich darüber, dass unsere Märkte ab diesem Jahr im Cruise Center Altona mit Blick auf das Hafenpanorama stattfinden. Jetzt haben unsere Aussteller und Besucher noch mehr Platz und vor allem einen wunderbaren Blick auf den Fluß!

Als wir Ende vergangenen Jahres erfahren haben, dass das Museum der Arbeit bis auf weiteres erst mal nicht mehr als Location zur Verfügung steht hat uns das natürlich erst mal umgehauen. Einen neuen Ort für unsere Märkte zu finden war eine Herausforderung und wir sind glücklich, so einen schönen Ersatz gefunden zu haben. Die Elbe, das ist für mich wirklich BESONDERS Hamburg.


Wie viele Stunden am Tag ist dein Smartphone an?

Es wird abends ganz ausgemacht, mal früher, mal später. Am Wochenende guck ich oft Stunden lang nicht drauf. Aber ich bin mit meinem Smartphone nicht immer online und lese da auch keine Mails bisher, was viele Leute sehr irritiert.

Lieblingssong des Moment?


Lieblingssong forever?

Ich liebe Musik, aber was ich höre wechselt häufig. Außerdem kann ich mir weder Bandnamen noch Songtitel merken.

Drei Plätze, die man sich in Hamburg unbedingt angeschaut haben sollte:

– den Hafen und die Elbe – ich liebe dieses Gefühl von Weite, Freiheit und Weltoffenheit
– Energiebunker Wilhelmsburg hier kann man unsere schöne Stadt wunderbar von oben betrachten und das von der anderen Seite der Elbe. Außerdem gibt es im Bunker interessante Führungen und ein schönes Cafe
– und natürlich unsere besonderen Märkte

 
Möchtest du noch jemanden grüßen, hier ist Platz dafür:

Meine Familie: PaKET, die verstehen das schon!


You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)