Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Space Oddity: Bowie bekommt ein Sternbild & Chris Hadfield singt in der Internationalen Raumstation

Belgischen Astronomen haben zu Ehren von, kürzlich gestorbenen, Sänger David Bowie eine Sternenkonstellation eintragen lassen. Er sah das Universum während seiner ganzen Laufbahn als einen Schlüssel zur Inspiration und hat dies in etlichen seiner Lieder festgehalten. Als Hommage an Bowie, besteht die Konstellation aus sieben Sternen, die in der Form eines Blitzstrahls glänzen. Was wiederum an den Titel des Albums von 1973 erinnert, auf dem er einen roten und einen blauen Blitzbolzen auf seinem Gesicht trägt (mehr Infos zum Sternbild gibt es beim the guardian).

Man kann ja nie genug Musik von ihm posten und da es langsam wieder abebbt, nehm ich die überarbeitete Version des David Bowies Klassikers 'Space Oddity'. Passender zum neuen Sternbild könnte es nicht sein, denn die Version wird vom ehemaligen kanadischen Astronaut, Commander Chris Hadfield, gesungen und ist an Bord der Internationalen Raumstation aufgezeichnet worden.





Kommentar veröffentlichen

My Instagram