Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Female Chic – die Geschichte des Zürcher Modelabels 'Thema Selection'

In der Mode verschwinden die Grenzen zwischen den Geschlechtern, Männer und Frauen inspirieren sich gegenseitig und tragen auch mal unisex. Dies ist nicht neu, Mode erneuert sich immer wieder selbst und die Frauen vom Modelabel 'Thema Selection' reizte das Thema in ihrem Laden in Zürich schon in den siebziger Jahren. Ihre Arbeitskleider für Frauen waren aus Herrenstoffen, schlicht geschnittenen und sie kokettieren genau mit diesen Reizen. 


Der Laden in der Weiten Gasse 9 war in den siebziger Jahren ein Treffpunkt der Zürcher Kunst- und Kulturszene. Doch es wurde eher selten dort eingekauft. Dies änderte sich, als die amerikanische Vogue 1974 begeistert über die avantgardistische Mode schrieb. Die Modeschauen des Ladens wurden zum Stadtgespräch, international bekannte Filmstars liesen sich von ihnen einkleiden und und und.

Die Geschichte lässt sich noch eine Weile erzählen und genau deswegen ist nun ein Buch über die Geschichte des Modelabels erschienen. 


Massgebend war nie die juristische Definition des Zusammenschlusses, 
sondern ein Lebensgefühl und die gemeinsame Haltung des Wirtschaftens mit dem Credo 
«Wir müssen auch mal anfangen».


Mehr zu den Frauen von 'Thema Selection' findet ihr in dem Buch von Gina Bucher - Female Chic . Thema Selection – Geschichte eines Modelabels, es kostet knapp 70 Euro und ihr könnt es unter der  ISBN 978-3-905929-87-4 finden. Oder HIER auch online kaufen.
 

Kommentar veröffentlichen

My Instagram