„Summer in the City“ und Oxford am Schuh.

Wer sucht, der findet bekanntlich eben auch irgendwann. Ich hab den Platz des Sommers schon gefunden (davon habe ich euch ja hier schon von...

Wer sucht, der findet bekanntlich eben auch irgendwann. Ich hab den Platz des Sommers schon gefunden (davon habe ich euch ja hier schon von geschwärmt) und dank Fahrradweg und Drahtesel brauch ich von Haustür zu Haustür nur genau 15 Minuten. Ein Anruf genügt und schon wird der Abend mit der Freundin auf dem wackelnden Ponton verbracht.


Was ich schon länger gesucht habe, ist eine bequeme Variante des wohl klassischsten und gleichzeitig elegantesten Herrenschuhmodells: Dem Oxford Schuh. Ich habe schon zig Modelle anprobiert und fand das Fußbett nie so richtig bequem, also hab ich einfach weitergesucht. Mittlerweile hab ich den Schuh gefunden, als Damen-Schnürer in schwarz-weiß und weil der Schuh nicht einfach eine harte Sohle, sondern ein dämpfendem Fußbett hat, tritt es sich damit sehr gut. Auf dem Ponton, in die Pedale oder zu Fuß. ...


Ort: Entenwerder1
Pulli: Ethel Vaughn
Hose: Zara
Schuh: Clarks



You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)