Fashion Meets Music – meine liebsten Lieder

Musik gehört für mich in fast jeder Lebenslage dazu, eine Woche ohne ein Konzert zu besuchen passiert nicht mal, wenn ich im Urlaub bin. Mu...

Musik gehört für mich in fast jeder Lebenslage dazu, eine Woche ohne ein Konzert zu besuchen passiert nicht mal, wenn ich im Urlaub bin. Musik kann mich auf der Reise vor dem Umfeld schützen und bringt mich in eine ganz eigene Stimmung. Die Stimmung der nächsten Woche: Es ist Sommer, es ist heiß und es ist Berlin Fashion Week. 
Eine Woche Modeparty die mit guter Musik gefeiert wird. Doch zuvor ist da die Frage: Was kommt in den Koffer? In knapp einer Stunde sollte es doch zu schaffen sein ihn zu packen, oder? Dazu wird getanzt und auch geschwoft und die Outfits auf Tauglichkeit getestet. Robyn, Bruno Mars, The Avener und Bon Jovi heizen ein und Pohlmann, The Cure und Jack Johnson entspannen wieder. Genauso wie diese Woche ist, aufregend und doch entspannt durch die Berliner Art und den Sommer.

Für VEVO hab ich eine Playliste angelegt und wer reinhört, wird folgendem lauschen:

Robyn und ich tanzen seit Jahren – für uns alleine. Denn; ist es wichtig, was andere denken oder ob sie Lust haben zu tanzen? Zu dem Song von Robyn muss man sich doch einfach bewegen.

Nachdem man so wild getanzt hat muß man durchatmen, geht mit Pohlmanns Atmen natürlich sehr gut – zudem liebe ich seine Textformulierungen und weil er eben Wahlhamburger ist.

"Unverkrampft die Dinge kommen lassen, das Glück kommt tanzend!" – auch Bosse schafft Texte die ich als Mantra nehmen könnte, toller Typ, super Musik!

Mit Jon Bon Jovi verbinde ich viele Erinnerungen an meine Jugend, mein erstes Konzert zu dem ich allein bin, war eins von ihm – It's my life.

Es wird funky – wer kann bei Bruno Mars schon stillsitzen? Auf der letzten Reise lief seine Platte ständig, deswegen passt er für mich perfekt zu Reisen, Sommer und guter Laune.

Wo wir schon so schön schwingen, darf Tylor Swift nicht fehlen. Ich mochte ihre Countrysachen und auch die neuen tanzbaren Nummern. Shake it baby!

Wir drehen die Musik nochmal auf – Madonna auch. Diese Frau ist der Wahnsinn, ok nicht alle, doch viele der neuen und der alten Lieder sowieso sind einfach großartig!

Es ist eben nicht immer einfach, gerade die Personen die man so sehr liebt, können einen in den Wahnsinn treiben – ich weiß genau was Pink! meint ;)

Doch Freitag sollte man immer verliebt sein – zumindest mit dem Wochenende und, irgendwas findet sich schon, z.B. Musik von "The Cure", das Leben ist zu schön um traurig zu sein.

Also wenn die Musik von Jack Johnson nicht Sommer pur ist, dann weiß ich auch nicht. Bei dem Video möchte ich am liebsten sofort den Neo in den Rucksack packen, das Brett unter den Arm nehmen und ab an den Strand.

Ähnlich fröhliche Sommermusik ist auch "I do" von Colbie Caillat – einfach mal Ja sagen und sehen was passiert.

Seit dem Film "Spring Break" hab ich einen Narren an Selena Gomez gefunden – wie kann man so süß, durchtrieben und einfach so ne heiße Schnitte sein?

Zum entspannen ein Klassiker von Simon & Garfunkel – der passende Film dazu besinnt sich auf die Zeit die man mit sich allein verbringen kann. ... so können wir die Playlist wieder von vorn starten und zu Robyn mit uns allein tanzen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)