Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Willkommen im Venusgarten. Real life is here.


Nora: "Dieser Schal ist doch eine Decke! Aber er ist schööön!" – Jaaaa, er ist etwas größer, doch ich bin mir sicher, die Kälte kriecht so langsamer durch. Ab und an braucht man einfach einen Beschützer, denn es ist ganz normal, dass es Tage gibt, an denen nicht alles rundläuft. Wo man auf den Boden der Realität zurückgeholt wird, auf dem die Gerechtigkeit genauso real ist wie Feen, Einhörner oder Zwerge. Also hält man sich an die Dinge die einen erden – im Yoga sind es vor allem die stehenden Positionen, denn durch einen guten Halt kann man sicher und fest stehen. Bei dem Blick nach unten hab ich festgestellt, farbige Schuhe sehen wirklich gut aus und machen fröhlich! So halte ich mich heute an die Worte von Passenger: Smile for the living – Get what you need and give what you'r given – Life's for the living so live it!

(dieser Text springt von Höcksken zu Stöcksken? Na, auch das passiert mal ...)


Wo ich da bin? Mitten in der Stadt! Willkommen am Venusgarten – mit wachsen!  Seit dem Sommer 2013 gibt es einen kleinen Nachbarschaftsgarten am Venusberg, gleich neben der Michelwiese und den Landungsbrücken, mitten im Hamburger Portugiesenviertel. Der Garten ist ein Ort des Austausches und der Begegnung aller Generationen, hier wurde ein kultureller Treffpunkt geschaffen, der allen Menschen dienen soll. Jeden Mittwoch um 17 bis 18.30 Uhr gibt es regelmäßige Gartentreffen zum Kennenlernen. So kann man sich auch wieder erden und auf wesentliche Dinge besinnen.


Schal und Schuhe über aboutyou.de – 
Pullover: Mads Nørgaard – Jeans: Zara
Tasche von Liebeskind, Modell der Janes

Kommentar veröffentlichen

My Instagram