Miami und Art Déco

In den letzten Jahren war ich dreimal in Miami und habe mich wahnsinnig wohl gefühlt – permanente Sonne tut dem Gemüt einfach gut und durch...

In den letzten Jahren war ich dreimal in Miami und habe mich wahnsinnig wohl gefühlt – permanente Sonne tut dem Gemüt einfach gut und durch den Art Déco District zu bummeln, inspiriert immer wieder auf ein Neues. Der District entstand in den 1930er und 1940er Jahren an der amerikanischen Ostküstenmetropole und die Häuser in South Beach sind durch den Art Déco Stil geprägt. Sie zeichnen sich durch zarte Farbtöne, das Zusammenspiel von postmodernen Materialen, wie abstrakt gemustertem Glas und Metallröhren, oder durch Accessoires wie schlichte Spiegel, Neonlampen, die in großen Lettern pastellfarbene Häuserwände zieren, aus. 

Wenn man genau hinschaut ist es oft der Schein der Aufrecht erhalten wird – die Zeit nagt auch an dem minimalistischen Design des kultigen Art Deco Districts:




Marcus Höhn machte diese Bilder in South Beach.

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images