Street Art in Hamburg St. Pauli und der Schanze.

Tags, Paste-Ups, Styro Cuts, Figures und und und und. Und was? Was welche Bezeichnung hat und das sich nach oben schauen doch immer wieder ...

Tags, Paste-Ups, Styro Cuts, Figures und und und und. Und was? Was welche Bezeichnung hat und das sich nach oben schauen doch immer wieder lohnt, dass hat Relentless Energy uns am vergangenen Wochenende eindrucksvoll gezeigt. Eigentlich ging es gar nicht so sehr um den Drink, der auch den FC St. Pauli sponsert, sondern um die Kunst, die die Strasse zeichnet: Street Art.

Sonntag morgens, 10:00 Uhr vor der Superbude, 15 Leute setzen sich in Bewegung um durch die Hamburger Schanze und St. Pauli zu ziehen und "Schmierereien" anzuschauen. Auch wenn ich (vielleicht auch dank Hermann) gerne mal vor Mauern und an Hauseingängen verweile, um mir die Bilder im Detail anzusehen, was Lars aka Schabernack uns da an Infos und Hintergrundgeschichten zu Kunst und Künstlern erzählt hat, dass wusste ich nicht. Vor allem die unterschiedlichen Techniken des Malen und Anbringen haben mich erstaunt - oder hättet ihr gedacht, das einige Tags mit Hilfe eines Feuerlöschers an die Wand kommen?

Am Ende des Spaziergangs hatten wir das große Glück auch noch gemeinsam das Fußballspiel des FC St. Pauli gegen den VfR Aalen zu sehen. Die Paulianer haben zwar verloren, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch und ich vermisste ein wenig die Stadionatmosphäre meines Lieblingvereins.


Ein paar meiner Street Art Favoriten seht ihr auf den Bildern, doch es gibt wahrlich so viele schöne Bilder, vergänglich und jeden Tag etwas Neues – ihr solltet euch selbst auf machen um auf einem Spaziergang die Kunstwerke zu entdecken.


Noch mehr Bilder könnt ihr auf den Instagram Profilen der anderen Teilnehmer sehen:

@Danielrehn_on, @olsonobert, @frau_k_aus_hh, @streetartsupporter, @testspiel, @piabruni, @museumsheld, @instaliesel, @arturz, @geschnackvoll, @bosch und last but not least, extra aus Berlin angereist, es hat mich sehr gefreut ihn mal in echt zu treffen: @hermsfarm

Oder alles auf einen Blick auf der dafür erstellten Microsite für das Hashtag #stpaulispringwalk.

 

Mit Laura von Geschnackvoll und Rubi von urban shit und den wärmenden Pullis gegen die nordische Briese im Stadion. 
Danke an alle für den feinen Tag!


You Might Also Like

4 Kommentare

  1. das hört sich so interessant an ...
    und sieht nach einem tollen tag und abend aus ...

    AntwortenLöschen
  2. Fand es auch einen sehr gelungenen Tag mit einer feinen Truppe.

    Freu mich über die netten Bekanntschaften und schöne Locations.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin, auch auf diesem Wege nochmal: Schön dass du dabei warst! Alles Liebe, Lisa

    AntwortenLöschen
  4. hey! ich hab mich gefreut, dich kennnezulernen! herzliche grüße zu dir im grünen shirt auf dem 1.mai-sofa. herzlich, anja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images