Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Amsterdam in Jeans und Leder - Garcia.

Vor einer Woche wurde ich von Garcia Jeans nach Amsterdam eingeladen. Das Label besteht aus einer Gruppe holländischer Geschäftsleute und dem Designer Paar Maurizio und Isabel Garcia. Diese Mischung von niederländischer Gelassenheit in der Kombination mit italienischem Flair, ergibt eine überaus entspannten, jedoch keineswegs langweiligen Style.

Die Zusammenarbeit startete bereits in den späten 70er Jahren, in einer kleinen Jeansfabrik in Italien. Dabei ist es allerdings nicht geblieben, denn mittlerweile hat das Label umfassende Damen- und Herrenkollektionen, sowie einige Accessoires. Der Stil ist durchweg leger, mit einzelnen Elementen die schlicht, oder auch feierlich kombiniert werden können. 


Davon konnten sich einige 100 geladene Gäste, unter anderen Anna Frost, Fashion Jakuuub und Fanny von Muc Style, überzeugen. Nach der Geschichte des Labels ging es los mit einer Salbeiräucherung die die neue Kollektion einläutete.


Frauen, Männer und Kinder liefen durcheinander und durch die unterschiedlichen Styles hatte man eine Menge zu schauen. Dabei war viel Jeans, noch mehr Jeans und Leder. Dunkelblau und Schwarz.  Mein Highlight war eine große, schwarze Jeansweste im Bikerstil und von der Designerin selbst genähte Ledersocken – so wird aus jedem Sommerschuh auch einer für den Winter.


Bevor es zurück gen Heimat ging, habe ich die Zeit genutzt und eine Stunde lang eine Tour mit dem Bus durch Amsterdam gemacht. Es gab viel zu sehen, die Tour muß also bei wärmerem Wetter noch einmal wiederholt werden.
 

Kommentar veröffentlichen

My Instagram