Wie Tanzfilme die Mode beeinflusst haben

Tänzer hatten schon immer einen grossen Einfluss auf Mode und waren zudem Anhänger von angesagten Trends. Seid Jahrzehnten bringen sie auf ...

Tänzer hatten schon immer einen grossen Einfluss auf Mode und waren zudem Anhänger von angesagten Trends. Seid Jahrzehnten bringen sie auf jeden Fall den jeweiligen Modetrend durch Musikvideos und Filme zum Ausdruckund zu uns. 
Mein "erster Tanzfilm" war Strictly Ballroom (kennt den wer?), erst danach habe ich Dirty Dancing gesehen. Doch es gibt noch viel mehr, es gibt viele Tanzfilme, die auch die Modewelt in den letzten Jahrzehnten beeinflusst haben: 

Grease zum Beispiel. Dank der Lieder kann ich den Film fast auswendig. Der legendäre 50er Jahre Stil des High School Films prägte die Mode in der UK und den Rest der Welt. Im Film gibt es verschiedene Stilrichtungen zu sehen, die ihr Comeback jedes Jahr aufs Neue feiern. Zuletzt waren es die Skinny Jeans, kurze, ausgestellte Röcke und Kleider, sowie Jeans-Jacken, die einen festen Platz in den meisten Schränken der weiblichen Bevölkerung haben sowie auch in gut geführten Ballett Online Shops
Kurze Laufhosen sind bei Tänzern, oder einfach auch nur als Fitnesskleidung, sehr beliebt, und Olivia Newton-John’s legendäres Outfit am Ende des Filmes, hatte mit Sicherheit großen Einfluss auf den Megatrend für glänzende Lycra Leggings! 



“Nobody puts Baby in a corner”! Dirty Dancing –  Wer kennt den Film nicht? Es ist wahrscheinlich der Wichtigste unter den Tanzfilmen, die man gesehen haben sollte und der im letzten Sommer, mit den beliebten Trends von Jennifer Grey’s Filmcharakter, Baby, einen neuen Aufschwung erlebt hat. Hochtaillierte Denim Shorts, Leinenturnschuhe, Bodys, Ringelthirts und Chiffonkleider – auch ich bin verliebt in diesen Style und krame ihn im nächsten Frühjahr wieder hervor!

Saturday Night Fever - Ein Kultfilm aus den 70ern mit den ultimativen Fashiontrends der derzeitigen Ära! Anzüge mit Schlag, Hemden mit breiten Kragen, Plateauschuhe - alles entscheidende 70er Jahre Trends. Das alles konnte jedoch bislang kein Comeback feiern, doch wer weiß was noch kommt ...

Das Comeback der Mode der 80er hat angehalten und es sieht auch nicht so aus, als ob sich das in der nächsten Zeit ändern würde. Deswegen ist Flashdance ein Film, den man immer wieder auskramen kann – Der Modetrend dieses Films ist seit den 80er Jahren da und nie wieder verschwunden. Stulpen waren Anfang 2000 super modern und sind es für die meisten Tänzer auch noch immer. Leggins sind ein fester Bestandteil der meisten weiblichen Gaderoben, genauso wie Skinny Jeans und weite Pullover (trage ich quasi jeden zweiten Tag).

Der neueste Tanzfilm ist wohl Black Swan - der Film war so gar nicht meins, die Mode darin mochte ich dagegen sehr, erinnert es doch alles an den eigenen Balettunterricht. Tutus sind in den meisten Kleiderschränken kleiner Mädchen ein wichtiger Bestandteil und auch bei den Größeren findet man mittlerweile oft den "Tüllrock".
Wickeljacken, Ballerinas und Pullover in Pastellfarben sind schon lang modern und verleihen dem Outfit einen Hauch von Mädchenhaftigkeit. Wer jetzt schon für Karneval plant, neuerdings ist das “Black Swan Outfit” auch für Verkleidungen an Karneval oder Halloween angesagt. 

Habt ihr einen Favoriten unter den Tanzfilmen? Oder Tipps?

Bilder: 1, 2, 3, 4

You Might Also Like

0 Kommentare

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images