Ein Schuhregal voll Leidenschaft

Dass ich Schuhe liebe, dürfte unlängst bekannt sein. Allerdings bin ich damit wohl nicht alleine, sondern habe, wie wahrscheinlich fast je...

Dass ich Schuhe liebe, dürfte unlängst bekannt sein. Allerdings bin ich damit wohl nicht alleine, sondern habe, wie wahrscheinlich fast jede Frau einen gut gefüllten Schuhschrank, der sich jedes Jahr um ein paar neue Modelle vergrößert. Zu meinen absoluten Lieblingen zählen, wie ihr bestimmt wisst, Stiefeletten und Ankle Boots, zum einen weil sie unsagbar bequem sind und man nicht lange überlegen muß, sie passen zur Hose genauso gut wie zum Kleid.

(Nur ein kleiner Ausschnitt meines Schuhschrankes)
Kann man Ankle Boots eigentlich noch als flachen Schuh bezeichnen? Ich liebe flache Schuhe, ...
doch da ich eine deutsche Durchschnittkörpergröße habe, ziehe ich ab und an auch gerne Schuhe mit Absatz an, um an Höhe zu gewinnen. Ich las mal ein Interview eines Photographen, der meinte, seine Modelle müssen bei Shootings immer hohe Schuhe tragen, selbst wenn man es später nicht sehen würde, die Körperhaltung wäre dann aufrechter. Seitdem muß ich immer daran denken, wenn ich Frauen sehe, die nicht in ihren Schuhen laufen können.



Der generelle Vorteil an Schuhen? Die eigene Fußgröße wird sich wohl nie so rapide ändern, wie es die Kleidergröße kann, deswegen kaufen wir hier doch auch so gern Schuhe.
An Anderen achte ich zuerst (nach den Augen, ist klar) auf die Schuhe – frei nach dem Motto: Zeig mir deine Schuhe und ich sage dir, wer du bist! Gestern abend lief ich von der Bahn nach Hause und wurde um Kleingeld angeschnorrt (Täglich grüßt das Murmeltier auf meinem Heimweg), zudem hab ich ein Kompliment für meine Schuhe bekommen – demnach, ich bin wohl nicht die Einzige ...

Jetzt wo es kälter wird, könnte man annehmen, alle Frauen ziehen auch warme Schuhe an, doch weit gefehlt, Pumps werden zu jeder Jahreszeit getragen. Vielleicht ist das Wärmeempfinden auch einfach nur unterschiedlich? Wieviele von euch tragen an Silvester Pumps? Was mir ganz gut gefällt, dank der Schuhdesigner gibt es diesen Herbst besonders auffällige Pumps und Ankle Boots. Viele von ihnen wurden mit glitzernden Accessoires wie Nieten, Pailletten, Glitter- und Strasssteinen ausgestattet, sodass sie an vielen Stellen funkeln und glänzen. Das Outfit kann also ganz entspannt in den Hintergrund treten.
Nun gut, ich gebe zu, ich bin kein allzu großer Fan von Pumps, ich hab es lieber bequem und bei dem nassen Hamburger Wetter finde ich sie auch noch unpraktisch bei Sturm und Regen, Wind und Kälte. In dem Fall kann ich nur immer wieder die sogenannten Biker Boots empfehlen. Zu einem zarten Kleid wirkt der Stiefel auch gar nicht mehr so hart und bietet zudem perfekten Halt auf rutschigen Untergründen (ich bin zu oft auf Blättern ausgerutscht in den letzten Tagen, ich trag nun nur noch Boots und im Winter sogar mit Spikes darunter).

Meine nächste Anschaffung wird trotzdem ein Schnürschuh sein. Diese Mischung aus Halbschuh und Stiefelette ist in der Regel mit einem flachen Absatz ausgestattet, kommt aber dennoch filigraner als ein Biker Boots daher. Ich hätte gern einen in einem zarten Erdtönen auf, passend zu den Herbstfarben.


Der Schuhschrank ist voll und doch, ein Paar mit hohen oder flachen Absätzen, Rauh- oder Glattleder, Fell oder ohne, ein Paar kann ich bestimmt noch unterbringen.

Bilder: © Creatas/Thinkstock Bildnummer 2: © Digital Vision/Thinkstock 

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Ich bin ganz deiner Meinung: Für ein kleines Paar neue Schuhe ist immer noch irgendwo ein Plätzchen im Schuhregal frei... ;-)! Merke: Man kann nie (!) genug Schuhe haben!!
    Viele Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Sehe ich da etwa Acne Pistols und Fiorentini + Baker Boots auf dem ersten Bild? ... <3

    AntwortenLöschen
  3. @Irina Richtig gesehen, sind meine Liebsten ;)

    AntwortenLöschen
  4. . Man pflegt doch was man liebt! Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ankle Boots sind für mich keine flachen Schuhe. Ich finde auch, Platz für Schuhe findet sich immer ;-).
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images