"Aphorismen und Gedichte lese ich lieber als Romane, weil es um die Kunst der Verdichtung geht, den lakonischen Umgang mit Worten. Ich schätze das sehr." - Franz Müntefering im Spiegel - Kathrynsky's

Dienstag, Oktober 16, 2012

"Aphorismen und Gedichte lese ich lieber als Romane, weil es um die Kunst der Verdichtung geht, den lakonischen Umgang mit Worten. Ich schätze das sehr." - Franz Müntefering im Spiegel