Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Electronic Sheep - graphische Strickschals aus Lammwolle

Sie sind zusammen aufgewachsen, hingen gemeinsam rum, schlichen heimlich zum tanzen in Clubs und kassierten auch zu Zweit den Ärger dafür – Brenda Aherne und Helen Delany sind ein temperamentvolles irisches Designer-Duo, die nun, seit 1999, gemeinsam hinter dem Label Electronic Sheep stehen.

Als ich das Lookbook von Ueberlabel durchblätterte, habe ich mich beim ersten Anblick in die Schals verliebt!  


Die beiden studierten an der National College Irlands Art & Design (Brenda in Fashion, Helen in Graphic Design), und lernten ihr Handwerk am Londoner Central Saint Martins, De Montfort University und der School of Visual Arts in New York. Nachdem beide international gearbeitet hatten, fanden sie wieder zusammen – in Irland. 

Pink Noir heißt die Herbst / Winter Kollektion von Electronic Sheep und beinhaltet Jacquard-, aber auch Dreieck- und Jumbo-Schals, die aus feinem Strick aus Lammwolle hergestellt wurden.
Darauf sind visuelle Bilder und Graphiken zu sehen, bei denen sich die Designerinnen von Filmen wie Film Noir oder auch klaren Linien und Block-Farben inspirieren liesen, die sie in den Grafik-Designs der 60ern fanden. 


Wenn auch ihr bereits auf den ersten Blick verliebt in die Schals seid: Auf That's so me wird ab Freitag einer der Triangel oder Skyscraper Schals verlost. Schon vorab toi toi toi!

Ich trage auf den Bildern übrigens den Eccentricity city oversized Triangle Scarf.

Bilder: Nie Wunschfrei / Location: Mad but phat

Kommentar veröffentlichen

My Instagram