mia - my beauty spa und mehr Zeit für dich!

Mehr Zeit für mich - das bedeutet mia . Und genau diese Zeit hab ich mir gestern genommen. Nachdem ich schon bei dem PreOpening war, hatte ...

Mehr Zeit für mich - das bedeutet mia. Und genau diese Zeit hab ich mir gestern genommen. Nachdem ich schon bei dem PreOpening war, hatte ich jetzt das große Glück von dem Spa in der Nähe des Chilehauses in Hamburg eingeladen zu werden und einige Anwendungen selbst auszuprobieren.
 
Die Erfahrung war großartig, denn kaum habe ich die Räume des Beauty Spas am Burchardplatz betreten, hab ich mich gefühlt, als wenn alles nur um das eigene Wohlbefinden geht und der Alltag vor der Tür wartet!
Ich bin endgültig überzeugt und fühle mich, als wäre ich in eine Wolke gehüllt, als ich die Zimmer sehe, die alle unterschiedlich gestaltet sind.

mia hat es sich zum Ziel gemacht, das Gegengewicht zum Alltag zu sein und einen Ort zu bieten, in dem Körper und Seele in Einklang kommen, Energiereserven aufzufüllen und neue Kraft für ein vitales Erscheinungsbild zu schaffen.  Und genau dies hatte ich mit mir vor.


Also los, was gibt es hier? Neben klassischen Anwendungen wie Maniküre und Massage gibt es auch ein Private-Chalet mit eigenem Dampfbad und dazugehörigem Wannenzubehör. Die Anwendungsauswahl ist sehr vielfältig und inspiriert von Pflegeritualen aus der ganzen Welt.

Meine Wahl fiel zuerst auf eine Massage - die hawaiianische Lomi Lomi.
Das Ziel dieser ist es, den Menschen statt Druck durch Streichen wieder in Einklang mit sich und seiner Umwelt zu bringen. Die Massage ist wie ein Tanz der Wellen und des Meeres um den eigenen Körper und ich habe mich nicht nur komplett eingeölt, sondern auch sehr entspannt gefühlt!

Da Beauty- und Wellnessanwendungen kombiniert werden können, habe ich genau dies getan. So ging es nach der Lomi Lomi aus Hawaii zur Voya - Facial Experience. Hierbei werden aus dem schottischen Meer abgeerntete Algenblätter auf die Haut aufgelegt und mit einer leichten Massage kombiniert. Die Algen haben die besten Dinge aus dem Meer aufgenommen und so kommen diese jetzt auf mein Gesicht.

Zum Abschluß habe ich Happy Nails ausprobiert. Hört sich fröhlich an und macht auch happy, denn die GelColor Lacke von O.P.I. halten fester und länger als vergleichbare Lackanwendungen.

Bisher wurde wärend den Anwendungen nicht geredet und ich konnte vollkommen entspannen, bei dem Nagelprogramm habe ich dafür viel Zeit Fragen zu stellen und erfahre wissenswerte Dinge, die z.B. wärend der Anwendungen von den Profis an meiner Haut "beobachtet" wurden. 
Doch wer jetzt denkt, mir wurden daraufhin viele Dinge angeboten, die ich nun unbedingt für meine Haut haben muß, liegt falsch. Ich habe genug Proben (und auch die Algen, die ich nochmal verwenden kann) bekommen, mit denen ich auch zu Haus testen kann und das Ziel für meine Haut (Knitterfältchen, die von zuwenig Wasser kommen) ist ganz klar festgelegt.

Die Erfolge lassen bei diesem Rundum-Paket nicht lange auf sich warten, die Entspannung habe ich selbst gefühlt und als ich nach Hause komme höre ich als erstes: "Ui, du siehst aber gut entspannt aus heute!" Hach, die Erholung ist also nicht nur spürbar, sondern auch sichtbar und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Besuch bei mia


Noch ein paar Fakten: Bei mia wird mit hochwertigen Produkten von Voya, Niance, by Terry, Comfort Zone, Panpuri und SkinCeuticals gearbeitet und neben klassischen Anwendungen wie Massagen und Maniküre werden hier auch Anwendungen wie ein Hamam oder das Rhassoulbad angeboten um mal so richtig zu entspannen. Nicht nur alleine, sondern auch zu Zweit.

Und weil ich weiß, es liegt vielen am Herzen (mir natürlich auch!),  auch die Männer kommen bei mia nicht zu kurz. Es gibt eine Reihe von Anwendungen, die speziell auf die professionelle Pflege von Männerhaut und -haar abzielen. 

Ich bin sehr dankbar für die Einladung und hoffe, auch ihr habt Zeit um ein wenig Enstapnnung bei mia zu finden, wenn ja, dann könnt ihr es hier: 

Burchardstraße 17 - 20095 Hamburg
Telefon 040 – 570 16 28 10

Disclaimer: Ich habe für diesen Post kein Geld bekommen, sondern durfte mit einem Gutschein der durch achtung! zu mir als Bloggerin für kathrynsky.de kam und mir von und mia zur Verfügung gestellt wurde die Anwendungen ausprobieren.
.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Das sieht wirklich sehr hübsch aus und hört sich auch toll an. Werde wohl mal vorbeischauen. Danke für den Hinweis.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images