Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Capsule Show - von Berlin bis Las Vegas

Die Fashion Week in Berlin lässt ja nicht mehr lange auf sich warten und das Getümmel vor Ort wird wieder riesig sein. In den Wochen zuvor dreht sich alles nur darum, doch, es sind nicht nur diese offiziellen großen Veranstaltungen, die mittlerweile die Aufmerksamkeit der Modebesessenen einspannen.
Ich schaffe es zwar gar nicht mir alle Messen anzusehen, doch in den letzten Jahren türmen sich die Auftritte der Nebendarsteller regelrecht an - von der Bread & Butter, die dem Street Style im Tempelhof eine neue Bedeutung gibt, bis hin zur Capsule Show, die mittlerweile sogar expandiert hat.


Doch was ist das eigentlich? Die Capsule Show ist eine exklusive Männer Trade Show, die aber auch rein inspirativ für viele Frauen interessant sein kann.
Die Macher der "Show" konzentrieren sich hauptsächlich auf kontemporäre Mash-Up Styles mit latentem Hipster Touch (die Wörter aneinandergereiht gefallen mir sehr!).
Marken von kleinerer globalen Bedeutung wie z.B. Wood Wood können sich hier im vollen Rampenlicht zeigen.
Generell kann man also sagen: die Styles sind mit einem Hauch Skandinavien belegt, und so natürlich immer am Rande des Minimalismus ... beeinflusst von den gegenwärtigen Tumblr-Ästhetiken.



Ausgaben davon gab es bereits in Berlin und Paris, letztes Jahr sogar zum ersten Mal in New York und dieses Jahr findet im August die erste Session in Las Vegas statt. Doch wer hier Modeschauen im großen Stil erwartet, wird enttäuscht, stattdessen konzentriert man sich hier auf den Business-Trade Aspekt und Showrooms, wo neue Kollektionen von ihren Designern ganz intim präsentiert werden. 


Als ich vor über zehn Jahren in Las Vegas war, fand ich die Stadt ausgesprochen stylisch, doch dass sie sich zu einer Modestadt mausern möchte, hatte ich damals nicht erwartet.
Anders als London oder New York ist Las Vegas eben eher eine Stadt mit ruchigem Image, zumal die meisten Amerikaner ja auch nicht unbedingt für ihren Geschmack bekannt sind.

Doch in Las Vegas sieht man die steigenden Fashion-Präsenz langsam aber sicher bei anderen offiziellen Veranstaltungen: im Venetian Hotel findet z.B. die Las Vegas Fashion Show zwischen Poker und Roulette statt und junge Künstler zeigen hier ihre Talente.
Dennoch, die Modeseiten könnten die Pokerseiten an dieser Stelle bestechen und Las Vegas Schritt für Schritt von seiner Party-Atmosphäre befreien. 
Wer weiß, vielleicht denken wir bald schon eher an Fashion, wenn wir Las Vegas hören?
Doch das Erfolgskonzept der Reise-Show “Capsule” wird uns bestimmt auch bald schon in anderen Städte begegnen ... Vielleicht auch bald wieder hier in der Nähe und ich kann doch etwas Zeit finden vorbeizuschauen.

Kommentar veröffentlichen

My Instagram