Fashion Camp Vienna #2

Heute ist Dienstag und ich bin mit meiner Nachberichterstattung zum Wienwochenende wohl fast "spät" dran, denn ich hab schon zig ...

Heute ist Dienstag und ich bin mit meiner Nachberichterstattung zum Wienwochenende wohl fast "spät" dran, denn ich hab schon zig Beiträge zu dem letzten Wochenende in meinem Google Reader gesehen und gelesen. Doch, ich möchte euch ein paar der wunderbaren Bilder aus Wien nicht vorenthalten ...
Image and video hosting by TinyPic 
Vielleicht habt ihr euch den Stream angesehen, wer dies nicht getan hat, es gab fünf Sessions - in der ersten ging es mit Susanne Liechtenecker (Eloquent) und Dr. Axel Anderl um das Recht im Netz, sowie Verrechnung der Erträge die man mit seinem Blog macht und auch die Steuern. 
In der zweiten Session zeigte Jasmin (von Tea & Twigs) allerlei Kommentare zum Cyber Mobbing und im Anschluß wurde gemeinsam über die Reaktion oder nicht Reaktion auf eben diese gesprochen.
In der dritten Session sahs ich selbst mit Anna FrOst und Stefan von SKIR auf der Bühne und sollte darüber reden, wie man vom Blog zum Brand wird, bzw. Geld mit seinem Blog verdienen kann.

Image and video hosting by TinyPic 
Zuvor hatten wir ein paar Fragen vorgelegt bekommen, die große Lust auf diese Session machten, wärendessen schoß der Moderator der Runde sich jedoch auf die Einnahmen der Marke Fashionpupe ein. Von diesem Thema runterzukommen war etwas schwer und dann war die Session schon 30 Minuten überzogen und zu Ende, wer nun also noch Fragen hat, kann diese nun hier bei Anna FrOst im Blog stellen.

- Mittagspause -

Danach ging es führte Julia (von fanfarella.at) sehr gut vorbereitet durch die vierte Session zum Thema, was Unternehmen von BloggerInnen erwarten - oder Unternehmen und ihr Umgang mit Social Media. Dazu interviewte sie Jette (Dealhunter für eBay), Sabine Kolby (für Humanic) und Heiko Hebig (von Burda). Ich fand es interessant zu hören, das Humanic in erster Linie keinen Unterschied zwischen Bloggern und Journalisten macht - ihr Newsletter geht in selber Form an beide Gruppen. Heiko erzählte ein wenig von Les Mads und den Anfängen und das Blogger sich ein Media Kit zulegen sollten und Jette sprach auch unseren Umgang beim Dealhunter mit Bloggern und das (leidige) Thema Timings - wer professionel behandelt werden möchte, sollte nicht nur erwarten, sondern sich selbst auch so verhalten!

Image and video hosting by TinyPic 
In der Abschlußsession sprach Daniel Kalt (Tageszeitung Die Presse und ParisVienne.com) mit vier Wiener Modefrauen über die Positionierung der Modeszene in Wien. Die Teilnehmerinnen: Maria Oberfrank (MQ Vienna Fashion Week), Cloed Baumgartner (Modepalast), Marlene Agreiter (Kooperationsbörse) und Marjan Firouz (Vienna Awards). Ich fand des Thema an sich interessant, doch als nicht Modeschaffende und nicht Wienerin war ich wohl nicht die geeignete Zuhörerin. Zudem hatte ich den Eindruck das die Teilnehmerinnen nicht soooo viel Interesse an dem Gespräch hatten.
Image and video hosting by TinyPic

Im Anschluß an das Fashion Camp gab es gemeinsam mit dem Ersten OG und der Spiegeleule ein dolles Wiener Schnitzel, ein wenig Dancing in Vienna und los ging es auf die After Show Party. 
Image and video hosting by TinyPic

Es war toll viele der Blogetten, die ich in meiner bisherigen Bloggerzeit kennengelernt habe in Wien wiederzutreffen, miteinander zu plauschen und auch Neue kennenzulernen. Und ich bin ganz begeistert von AIRbnb - eine tolle und günstige Möglichkeit auf der Welt zu übernachten! Auf ganz bald im echten Leben!!
.
Fotocredits gehen an: Felipe Kolm, hpunktanna.co, Jakuuub und an mich.
.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. zwar wurden nicht alle fragen beanwortet aber es war für mich ein ansatz da, mich jetzt mehr dafür zu interessieren... :)
    und ich denke vieles muss man einfach selbst heraus finden :)
    hoffe es hat dir n wien gefallen?

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images