Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Samsung Galaxy S2 vs. iPhone 3G - der Fashion Week Test

Die letzten vier Jahre habe ich das selbe Smartphone genutzt. Ein iPhone3G. An sich ein gutes Telefon, doch so verdammt langsam!!! Und wenn ich damit etwas im Internet nachsehen wollte, hätte ich es auf dem Weg über eine Bibliothek definitiv schneller gefunden.
Der Liebste konnte genau diesen "Zustand" wohl einfach nicht mehr mit ansehen und gab mir sein neues Samsung Galaxy S2, damit ich während der Fashion Week in Berlin schneller vorankomme ...

 Image and video hosting by TinyPic

Ok, also los ... Technische Geräte probiere ich sowieso gern aus und die Eingewöhnung fiel mir mit den Tipps meines Technikliebhabers noch leichter. Das erste Hin- und Herschieben der Apps, ausprobieren der Hintergründe, die aktiven Widgets und mehr machte von Anfang an großen Spaß. Das Display ist so groß und klar und das ich mit einem Tipper WLAN, GPS, Bluetooth usw. an- und ausschalten - super!
Einzige Nutzungsbedingung und Auflage für meine Galaxy S2 Berlin-Woche; ich berichte danach über den Vergleich iPhone3G gegen Galaxy S2. Via Twitter habe ich bereits die ganze Zeit über geschrieben und geschwärmt, zusammenfassend nun hier im Blog.

Mit der Fahrkarte auf dem Mobilgerät ging es los nach Berlin und dank Google Maps und dem Routenplaner hab ich den neuen Standort des Fashion Zelts am Brandenburger Tor auch schnell gefunden.
Ja, ich weiß, das habe ich auch alles auf dem 3G gehabt, doch mein erster Eindruck: es ist schnell schnell schneller!!! Mal schauen, wie sich die Kamera bei dunklen Lichtverhältnissen im Fashion Zelt macht.
Image and video hosting by TinyPic 

Die 8,0 Megapixelkamera ist super! Und das ist wichtig, Telefon ist mittlerweile eben auch Kamera und Computer in einem. Ein Schnappschuß auf der Strasse ist genauso schnell und schön gemacht wie ein Film im dunkleren Raum. Herrlich! Foursquare nutzen, im Internet surfen, Bilder machen, twittern, von Applikation zu Applikation springen ohne schließen und sie wieder neu starten zu müssen, sogar der Akku hält den ganzen Tag. Äääähm, soll ich da noch den Vergleich zum iPhone ziehen oder ist euch auch so klar, wie gut das Galaxy S2 ist?

Ich hab in Berlin so viel zu tun gehabt, die Tage gingen schneller vorbei als gedacht. Also zurück nach Haus und zum Herzmann. Leider mit der traurigen Vorahnung, dass ich das Telefon nun wohl auch wieder abgeben muß ... ;-) Wo wir gerade bei den etwas negativeren Dingen sind, ein kleines Manko, die Fahrkarten App kann man zwar runterladen, doch sie funktioniert irgendwie nicht auf dem Galaxy S2. Gut, dass es Sommer ist und ich so gern Rad fahre ...

Image and video hosting by TinyPic


Doch keine Zeit für Traurigkeit, denn nachdem ich wieder in Hamburg war, stand schon das nächste Event an, auf das ich mich freute, das Take That Konzert (ich berichtete)! Auch da hatte ich das Galaxy S2 mit dabei und hielt die schönsten Momente fest.

Deswegen, noch kurz zu den Photoapps; was bei dem iPhone Instagram oder die CameraBag ist, ist beim Galaxy die Vignetten App. Man kann die Filter selbst anlegen und Ränder, sowie auf die Bilder gelegte Filter, miteinander kombinieren wie man möchte.
Nun ja, meine gemeinsame Zeit mit dem Telefon ist vorbei. Es war schön, ich war schnell und außerdem kam ich wegen dem Telefon mit einigen Leuten in Gespräche, mit denen ich nicht gerechnet hatte und was durchaus interessant war!
Ihr seid nun hoffentlich ein bißchen traurig, dass ich es nicht mehr habe? Seid nicht zu traurig, der Mann bekommt das Galaxy S2 und ich das Galaxy S. 3G ade! :-)

(ich bekam für diesen Post nichts von Samsung, keine Werbung, ich bin einfach nur begeistert - das soll es auch noch geben!)


Danke! <3
.

Kommentar veröffentlichen

My Instagram