Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Milchmädchenrechnung?

Wie ihr wohl wisst schreiben Anna Frost und ich jeden Dienstag bei stilzeug. Unsere Freundschaftsgeschichte ist wohl bekannt, wir haben uns durch unsere Blogs kennengelernt. Haben beide im Ruhrgebiet (Bochum und Gladbeck) gewohnt, dann beide in Essen und auch schon mal zusammen. Nachdem ich nach Hamburg gezogen bin, sehen wir uns zwar nicht mehr so oft, sind jedoch immer wieder fest zum skypen verabredet.
Unser heutiges Gespräch wollen wir mal einfach auch für euch veröffentlichen:

Anna: miep miep

Kathrin: Na sweetie?! Ich schau gerade die Diskussion von Mary in Wien. Milchmädchenbloggerinnen.

Anna: Ja, hab ich gestern Morgen.

Kathrin: Find ja sie hat zu 99% Recht.

Anna: Sehe ich auch so. ABER, die Gründe, warum eine Bloggerin mitmacht, kommen dort nicht zur Sprache. Dabei sind Diese aber wichtig und berechtigt.

Kathrin: Naja, weiß nicht jeder, warum man mitmacht?! Doch, in der ersten Klasse weiß man eben noch nicht so viel wie in der Oberstufe. Ich frag mich nur, ob man nicht in der Unterstufe wegen seiner Unbeschwertheit gar mehr Spaß hat.

Anna: Die Mädels machen super Fotos für umme. Und, es werden einfach mehr. Ich denke, dass einige Mädels einfach nicht wissen, wieviel sie nehmen können.

Kathrin: Wodurch sollen sie das auch erfahren? Das kann nur durch Austausch und regelmäßige Treffen und Diskussionen erfahren werden.

Anna: Schau uns an. Wir haben uns ja wirklich "hochgearbeitet". Die ersten Texte waren gratis, danach kam irgendwann das Geld. Und nun haben wir beide Jobs in dem Bereich.

Kathrin: Ja. Und immernoch unterscheiden sich die Beiträge vom Geld sehr.

Anna: Haha, klar. Und ganz ehrlich, so facebook-Wettbewerbe, mache ich wegen dem traffic mit. ich merke das ja an den Analytics-Daten, dass die Besuche ansteigen. Und wem gefällt, was er/sie liest, der kommt auch wieder. Und meine Fotos unterscheiden sich ja auch immer... ^^ ich mach mir da einen Spass draus, mir gehts noch nicht einmal ums Gewinnen.

Kathrin: Also, ich bin mit ihr einer Meinung. Und jeder sollte mehr von sich überzeugt sein. Trotzdem kann ich verstehen, wenn man sich über Aufmerksamkeit freut, weil diese eben neu für einen ist. Ich finde schade, das es auf das Alter runtergebrochen wird. Alter schützt vor Weisheit nicht. Heißt doch so, oder? ...

Anna: Natürlich! Ich finde es super, dass Mary es bei der Diskussion alles anspricht und auf den Tisch legt. Es ist richtig. Allerdings glaube ich, dass ein Abkommen, das klärt, wieviel wer für welche Jobs an Geld nehmen kann, nicht durchzusetzen ist.

Kathrin: Ich nehme auch lieber Labels in den Blog, die ich zum Beispiel auf dem Kunstmarkt finde und habe ich auch kein Problem damit Werbung für etwas zu machen wenn es mir gefällt und ich denke ich werde "genug" entlohnt. Doch Werbung ist und bleibt eben Werbung.

Anna: Klar! Ich habe das Glück zu denjenigen zu gehören, die auch mal Absagen erteilen und dabei nicht denken müssen "OH mein Gott! Ich kriege nie wieder eine Anfrage!!" Ich sage aber auch, wenn ich etwas nicht gut finde. Ich lobe doch nicht alles, was bei mir Zuhause eintrudelt. Weißte, der erste facebook contest, war noch mit einem genialen Preis datiert. Vieles, was jetzt kommt, ist nur noch unverschämt. Heute kam eine Anfrage, wo dir als Belohnung dann ein Outfit geschenkt wird.

Kathrin: Müsstest Du das Outfit sonst wieder abgeben???? ... Doch, dass kam ja nicht von heute auf morgen. Du hast dir erarbeitet was da ist. Bist am Ball geblieben. Dabei. Und ich glaub das muss man eben. Ich weiß nicht, ob ich Werbung für Alkohol gemacht hätte. Abgesehen davon, das ich nicht gefragt wurde... Doch ich mag es wie Cori drüber geschrieben hat. Weil ich ihr Bild mag.
Jeder muss sich immer wieder fragen, kann ich das auch noch in Jahren vertreten? Es ist und bleibt öffentlich. Damit muss man sich auseinandersetzen bevor man sich im Internet darstellt.

Anna: Das ist eine heikle Sache. Nee, ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich davon auch erst viel zu spät auf den Blogs gelesen habe.

Kathrin: Biste also auch nicht gefragt worden? ^^

Anna: Nö.



Nachtrag:
Bei Cool Outfit gibt es einen Komplettbeitragnachtrag zum Camp und dem Milchmädchenvortrag / der Diskussion.
Bei Styleranking, the urban maiden (großer Satz: "... die Marketingexpertise nicht auf Bäumen wächst.") , blica und lion 4 queen gibt es noch mehr Gedanken und gute Kommenare zu dem Thema.
Den Post von harrcore find ich nicht gut, jedoch der Vollständigkeit halber und weil dort sauviele Kommentare sind, gehört er natürlich auch hierher.
.

Kommentar veröffentlichen

My Instagram