Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Warum laufen wir nicht öfter nackt mit einem Teller voller Weintrauben und Käsehäppchen durch die Gegend?

Image and video hosting by TinyPic

Begegnungen, Worte, Entscheidungen verändern.

Es ist schön, wenn man bemerkt, dass das Herz noch blutet. Wenn man die Sehnsucht spürt. Weil es ein süßer Schmerz ist, der die Angst übertönt und die Wahrnehmung öffnet für die Feinheiten.
Die Details, die Grau- und Zwischentöne, das Helle und das Dunkle.

Image and video hosting by TinyPic

Wenn du zurück blickst, liegt verdammt viel im Nebel. Die Begegnungen, die von Anfang an gut waren, kannst du an den Fingern deiner linken Hand abzählen. Meistens täuschen Menschen Normalität vor und sind dadurch unehrlich. Sie verleugnen ihre innere Sau und wollen einfach nur nett und freundlich sein, solange es möglich ist. Diese Begegnungen gibt es viele Male im Leben jedes einzelnen Menschen und sie bewirken rein gar nichts, außer dass man viel zu oft unehrlich zu sich selbst ist. Und sich fragen muss: Wer hat mich denn jetzt härter in den Arsch gefickt? Die oder ich mich selbst?

Das Leben ist so. Du wünscht dir, dass dir mal so ein Mensch begegnet. Dann vergisst du es wieder, weil du merkst, dass du im Grunde genommen abgefuckt genug bist, mit den anderen abgefuckten Menschen klarzukommen. Und sie sind es ja zum Glück nicht alle gleichzeitig.

Du vergisst es wieder und dann wird dir irgendwann bewusst, dass du diesem Menschen neulich begegnet bist. Und auch auf die Gefahr hin, dass ihr euch irgendwann gegenseitig umbringt oder etwas Schreckliches passiert…

Image and video hosting by TinyPic

***********************************

ich liebe dich für deine worte franzi!!!! und ich wette wir würden uns gut verstehen! irgendwann komm ich dich besuchen! :) für alle anderen, den restpost zu diesen worten gibt es HIER

Kommentar veröffentlichen

My Instagram