Featured Post

http://www.kathrynsky.de/2017/07/once-upon-time-i-used-to-be-fashion.html

Pausanio.de - Kunst und Kultur auf Reisen

Da ich dieses Wochenende in Bacharach verbringen werde und gerne vorbereitet bin, bzw. gerne weiß WO ich bin,
hab ich im Internet mal geschaut was es dort so gibt und bin auf ein Portal gestoßen, dass es wert ist, hier vorgestellt zu werden: PAUSANIO

Was kann man dort finden? Oder, um was geht es überhaupt?
Kunst- und Kulturinteressierte finden dort eine Verbindung von Kunst und Reise! Man kann bei Pausanio Fotos ansehen und schonmal Infos zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort sammeln.
Dazu berichten Wissenschaftler und regionale Experten als Autoren und auch die Reisenden selbst können sich einbringen und eigene Erfahrungsberichte hinzufügen.

Neben umfangreichem kostenlosen Material wie Fotos, Karten, Routen und Informationen
gibt es auch kostenpflichtige Angebote, die man danach jedoch vielfältig nutzen kann.
Oder eben auch nur mieten um sie für die nächsten vier Stunden nutzen!
Wie? Im Internet oder eben mit dem Mobiltelefon.
Wenn man sich nur für einen Teil der ganzen Führung interessiert, kann man auch nur diesen einzeln kaufen.
Ich bin begeistert davon mir nicht alles anhören zu müssen ;)
Und aus sicherer Quelle habe ich verraten bekommen das es auch bald eine App dazugeben wird ;)
Die Beschriebung sagt das die Umsetzung also so aussehen kann, dass z.B. eine Kirchenbesichtigung auch noch in die Geschäftsreise eingebaut werden kann. Ist man mit dem Fahrrad oder beim Wandern unterwegs kann man sich seinen ganz persönlichen Kunstführer zusammenstellen.
Und auch wenn man "Spezialist" (ich liebe diese Beschreibung) ist, kann man bei Pausanio Nachschlagewerke finden oder gar selbst als Autor publizieren.

Gut, ich probier das Ganze einfach mal aus,
gebe Bacharach in die Suche ein und mir wird als Erstes eine Ruine angezeigt.
Daneben steht "Mahnmal für Neid und Missgunst", hört sich doch schonmal ganz gut an.
Zumal ich ja als kleine Ronja Räubertochter alte Burgen und Ruinen liebe!! :)
Also klicke ich auf: Erfahren sie warum!
Eine nette Stimme fängt automatisch an mir zu erzählen warum ein jüdischer Knabe zum Erbrechen einer Hostie gezwungen wurde (ich schreib gerade live mit). Wuuuu... gut, stop, der Erzähler hört auf... und nun? Ich möchte doch wissen wie es weitergeht.
Weiterhören oder kaufen?
Weiterhören 0,19€, kaufen 0,39€ ...
Die 0,39€ sind es mir wert am Wochenende meinem Opa erzählen zu können was hier passiert ist.
Also los, ich klick mal auf kaufen. Ich muß mich anmelden und bekomme dafür 2,00€ gutgeschrieben. Super, kann ich mir noch mehr Infos zu Bacharach kaufen :)
Die Datei kann ich runterladen und dann einfach auf Ipod oder worauf auch immer laden um diese mobil bei mir zu haben. Super :)
Die Mitgliedschaft ist kostenlos, somit hab ich also auch erstmal ein bißchen Geld um mit Kultur loszulegen.... :)
Der Service meldet sich bei Fragen übrigens auch sehr schnell ;)

Wäre nur noch die Frage wer kommt auf so eine Idee?
Das waren Holger Simon und Stephan Hoppe die beide an der Uni Köln Kunstgeschichte lehren und auch gerne auf Reisen sind. Sie wollen die Menschen "mit der Nase auf Kunst stoßen. Sie müssen sie sehr nah sehen, fast schon tasten und riechen können."

Schaut es Euch an und erlebt selbst was es zu entdecken und mitzunehmen gibt.


Kommentar veröffentlichen

My Instagram