Special prices for creative living - günstige neue Mode bei Mango

[ Trigami-Review ] Wunderbare  Mango Mode Ideen J Seit Ende August gibt es in sämtlichen Mango Filialen ein zusätzliches neues Ko...

[Trigami-Review]

Wunderbare Mango Mode Ideen J
Image and video hosting by TinyPic

Seit Ende August gibt es in sämtlichen Mango Filialen ein zusätzliches neues Konzept. 
In einer neuen Modelinie werden 
mehr als neunzig Kleidungsstücke ab einem Preis von 4,50€ (Shirts... ;) angeboten.
Reduzierte Preise vereint mit gewohntem Mango Design J ! Tolle Idee!
Ich finde es ist eine sensationelle Idee eine neue Mango Kollektion zu solch günstigen Preisen anzubieten.
Die Kollektion des spanischen Modehauses nennt sich
Image and video hosting by TinyPic
Diese neue Kollektion entstand als Reaktion auf die momentan schwierige Wirtschaftskrise und steht unter dem Motto;
Durch diese Kollektion haben die Kunden die Möglichkeit weiterhin in den Genuß der Mode zu kommen ohne auf die Qualität oder den gewohnten Stil und Mango Look verzichten zu müssen.
Die Wirtschaftskrise ist zwar noch nicht richtig bei dem Bürger angekommen, doch günstige Mode und Lifestyle Fashion vereint und nimmt ja jeder gerne an.
So wird uns gleichzeitig Optimismus mit einem Zukunftsblick vermittelt....
Da mittlerweile ja jeder einen Blog hat,
hat sich auch Mango extra dafür einen angelegt (mangothinkup.blog) auf dem man Informationen zu den Produkten und auch die Produktauswahl findet.
Außerdem gibt es zusätzlich noch ein Forum in dem man sich über Mode, Events, Freizeit, Kunst, Restaurants, Trends und Reisen austauschen kann.
Was hierbei gefördert werden soll, bzw. worüber man sich hier am liebsten austauscht sind Informationen oder Alternativen von günstigen Preisen.
Die Idee des Forums greift somit die Idee des im Laden angebotenen Konzeptes THINK UP, nach neuen, kreativen Ideen, einer neues Sicht die Dinge zu sehen, wieder auf.
So soll uns durch THINK UP in dem Forum und dem Blog und der neuen Kollektion in den Mango Läden ermöglicht werden, nicht auf die Dinge verzichten zu müssen, die wir „dank“ der Wirtschaftskrise vielleicht nun vermissen. Dinge die das Leben für uns unter anderem lebenswert machen. Mode.... ;)
Und wenn wir nun alle in diesem Forum mitmachen, können wir den Einfallsreichtum aller nutzen und teilen und optimistisch bleiben ;)
Mir gefällt die Idee sehr gut und am Montag werde ich mir mal die Kollektion die an den Etiketten natürlich extra ausgezeichnet ist anschauen und noch mal davon berichten.
 Image and video hosting by TinyPic
 Wie gefallen Euch die ersten Bilder der Kollektion?
Und, was haltet Ihr von der Idee?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Tja, bei diesen Preisen frage ich mich als allererstes wie das überhaupt machbar ist ohne Arbeiter/innen auszubeuten. Alles wahrscheinlich made in Bangladesch oder wie?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab mich gefragt wer dann der nächste mit der krise dran ist... Allerdings ist nur das Shirt für den minipreis... Der Rest ist im "normalen" preisleistungsverhältnis :-)
    die Näherinnen sind jedoch glaub ich nicht durch hohe oder tiefe Preise vor Ausbeutung geschützt....

    AntwortenLöschen
  3. Ja, da hast Du leider Recht. Auch höherpreisige Kleidung ist kein Garant für faire Produktion. Leider gibt es immer noch kein weit verbreitetes Siegel für Fair Trade Produktionsbedingungen bei Kleidung. Da hilft nur sich als Konsument/in gut zu informieren.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! :o)

Searching ...

Translate

Empfohlener Beitrag

Once upon a time I used to be a fashion blogger

Und nun? Reisebloggerin, die verlinkt was sie für Klamotten trägt, oder ... ? Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, diese Seite zu bef...

Flickr Images